Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.418 mal aufgerufen
 Die 1.Mannschaft der Hammer Eisbären
Seiten 1 | 2
Eisbär Offline



Beiträge: 47

04.09.2011 19:17
Eisbären - Halle antworten

hat denn irgendjemand kontakt in die Halle und könnte mal zwischenergebnis liefern

hueppi Offline



Beiträge: 4.664

04.09.2011 20:50
#2 RE: Eisbären - Halle antworten

So,nach den Worten unseres Trainers zu beurteilen:"Nach Eindhoven und Halle wissen wir wo wir stehen".
Tja....ich sage mal irgendwo zwischen gutes Regionalliga Nivau und sehr schlechten Oberliga Nivau.Gegen Krefeld,die in der Tabelle ja sicher auch in den unteren Regionen anzusiedeln sein werden dürften,auf Augenhöhe mitgehalten,gleiches gegen Eindhoven,wobei ich da schon mehr Spielanteile bei Eindhoven gesehen habe.Und jetzt mit der ersten guten Mannschaft in der Maxi-Halle,absolut unterlegen.Ich fürchte bald die stärke der Mannschaft ist ein wenig künstlich hochgepuscht.Aktuell dürften wir uns eher in den stärken von Nephten,Herford,Krefeld und Unna bewegen.Alles andere scheint zur Zeit um Klassen besser zu sein.Zu Maronese:Ein paaar Spiele würde ich ihm noch geben,ansonsten darf er gerne in Adendorf bleiben,da iss es dann nicht mehr so weit nach Timmendorf.Allerdings zu seinem Schutz....er ist nicht besser oder schlechter als alle anderen auch

Eisbär Offline



Beiträge: 47

04.09.2011 20:55
#3 RE: Eisbären - Halle antworten

trotzdem würds mich interessieren wie es ausgegangen ist

lünne Offline



Beiträge: 1.486

04.09.2011 20:56
#4 RE: Eisbären - Halle antworten

Verdienter 4-2 Sieg für Halle. Waren heute klar die bessere Mannschaft.

Mike Offline




Beiträge: 2.533

04.09.2011 21:52
#5 RE: Eisbären - Halle antworten

hatten wir letztes Jahr nicht auch mal gegen Halle gespielt? und gewonnen...

oh oh, hoffentlich steigern die sich noch erheblich, sonst wirds ne böse Saison...

Habe von einigen mehr erwartet, aber sind ja noch 3 Wochen

------------------------------------------------
EURE MÜTTER ZIEHEN LKW´s , AUF DSF , DIE GANZE NACHT , VON 12 BIS 8

Young Star 83 Offline



Beiträge: 534

04.09.2011 21:55
#6 RE: Eisbären - Halle antworten

Stimme dort mit Hueppi absolut überein.
Und Polter darf sich auch mal etwas zurück nehmen,oder hat der nur das Ziel Gegenspieler zu verletzen ?
Und ich war negativ überrascht das die Halle so leer war.
Obwohl weder Dortmund noch Deutschland gespielt haben und Handball war auch nicht.

Ikarus Offline




Beiträge: 154

04.09.2011 22:42
#7 RE: Eisbären - Halle antworten

Hey hüppi, ich gebe dir recht das wir besser sind als netphen,herford,krefeld und U**a. Ich denke Essen könnten wir auch noch schlagen und dann sind wir auf platz sieben.was will man mehr verlangen? unter den ersten vier haben wir gar keine chance und ich persönlich rechne mit sehr heftigen niederlagen. platz 5-6 teilen sich ratingen und duisburg.

zu maronese: er hat mich bis jetzt überhaupt noch nicht überzeugt. schlagschuss, schnelligkeit und passverhalten sind bis jetzt noch gar nicht zu erkennen. sorry, habe das vertrauen in dem spieler verloren, aber entscheidungen müssen andere treffen und verantworten. mir wäre ein konti spieler als stürmer eh viel lieber damit man 2 starke angriff reihen hat. svejda, jasik, vanek, und die 2. reihe potthoff, konti, bergstermann z.b. wie wäre mit miettinen als konti?

naja die lassen wir uns mal überraschen was plate noch so alles rausholen kann aus den jungs.

die leute sagen immer,
die zeiten werden immer schlimmer,
die zeiten bleiben immer,
die leute werden schlimmer !

Ikarus Offline




Beiträge: 154

04.09.2011 22:53
#8 RE: Eisbären - Halle antworten

Eisbären enttäuschen beim 2:4 gegen Halle
Nach dem Schlusspfiff marschierte Carsten Plate mit versteinerter Miene Richtung Kabine. Der Trainer des Eishockey-Oberligisten Hammer Eisbären war nach dem 2:4 (1:1, 0:1, 1:2) reichlich bedient, „weil wir nichts von dem umgesetzt haben, was wir uns vorgenommen haben“.

Im Vergleich zum 2:2 am Freitag gegen Eindhoven war die Partie gestern gegen den Ost-Oberligisten ein Rückschritt. In Relation gesehen war das erste Drittel noch das beste – wenn auch nicht sonderlich gut. Bereits nach 35 Sekunden hatte Karl Jasik die erste Einschubmöglichkiet. In der fünften Minute markierte Jiri Svejda vor 189 Zuschauern in der Eishalle am Maxipark nach Vorarbeit von Matthias Potthoff das 1:0. Kurz darauf vergab der Tscheche eine Chance zum zweiten Treffer (8.). Die Saale Bulls erhöhten den Druck, bissen sich zunächst jedoch die Zähne am gut aufgelegten Benjamin Voigt aus. So war Hamms Goalie, der nach 40 Minuten durch Patrick Hoffmann ersetzt wurde, bei Schüssen von Sebastian Lehmann (10.) oder Artur Lemmer (14.) zur Stelle. 41 Sekunden vor dem Ende des ersten Durchgangs musste der Eisbären-Keeper doch noch hinter sich greifen, nachdem Matthias Schubert die Scheibe in Überzahl zum 1:1 ins untere Toreck platziert hatte.

Danach folgte der Einbruch bei den Gastgebern. „Das war im Spielaufbau völlig planlos“, schimpfte Plate. Und im Defensivverhalten „fehlte die Bindung nach vorne. Jeder hat etwas für sich gemacht, aber das hat nichts mit Mannschaftssport zu tun“, so der Coach.

Die Gäste nutzten indes ihre numerische Überlegenheit aus, und Kilian Glück traf zum 1:2 (25.). Danach schlugen die Eisbären auf der anderen Seite kein Kapital aus ihrer – phasenweise doppelten – Überzahl, oder aber sie verwerteten ihre Chancen nicht. Wie in der 35. Minute, als Jasik die Scheibe nach einem Zuspiel von Christian Gose nicht unter Kontrolle bekam. Allerdings hielt sich die Schussquote in den Durchgängen zwei und drei mächtig in Grenzen.

Im Schlussabschnitt setzten die Saale Bulls die Gastgeber weiter unter Druck. Florian Eichelkraut (46.) und Eric Wunderlich (51.) erhöhten auf 1:4. Nach einem Alleingang verkürzte Svejda in Unterzahl auf 2:4 (53.). Plates Fazit: „So eine Leistung wird nicht für die Liga reichen.“ Wohl wahr. ▪ mg

Quelle: www.wa.de

die leute sagen immer,
die zeiten werden immer schlimmer,
die zeiten bleiben immer,
die leute werden schlimmer !

Young Star 83 Offline



Beiträge: 534

05.09.2011 08:35
#9 RE: Eisbären - Halle antworten

Mietinnen wird in Herne gehandelt.
Den würde ich auch lieber bei uns sehen.

Lilly_74 Offline



Beiträge: 1

05.09.2011 09:49
#10 RE: Eisbären - Halle antworten

@ Hüppi
Ohne Worte: Von einem "Ehren-Fan" hätte ich doch ein wenig mehr Rückhalt bzw. weniger Gegenwind erwartet ...

reas Offline




Beiträge: 136

05.09.2011 10:41
#11 RE: Eisbären - Halle antworten

Gut das es bisher nur VORBEREITUNGSSPIELE sind, es ist noch genug zeit um a) das ein oder andere zu verbessern und b) um aus den einzelspielern ein team zu formen. (ich denke gerade daran wieviele spieler neu im team sind)
natürlich wünscht man sich als zuschauer, das da mehr auf dem eis funktioniert...
das gestrige spiel war jetzt nicht unbedingt ein spiel um leute in die halle zu locken, aber ich habe da in der vergangenen saison schlimmeres gesehen.
im der vorbereitung geht es doch eigentlich nur um spielpraxis für das team und um nicht viel mehr....
für mich ist es interessanter, was im laufe der saison auf dem eis gezeigt wird.

Echte Männer essen keinen Honig,
echte Männer kauen Bienen

hueppi Offline



Beiträge: 4.664

05.09.2011 11:02
#12 RE: Eisbären - Halle antworten

Zitat
@ Hüppi
Ohne Worte: Von einem "Ehren-Fan" hätte ich doch ein wenig mehr Rückhalt bzw. weniger Gegenwind erwartet ...


Dazu muss ich sagen das ich das ja auf die aktuelle Situation rellativiert habe.Kein Wort davon das wir nichts in der Oberliga zu suchen haben,oder ähnliches.Ich sprach davon wie ich die stärke des Teams aktuellsehe.Das schließt nicht aus das es noch einiges an potential nach oben gibt.Das wir uns erst am anfang der Vorbereitung befinden weiß ich selber,das noch das ein oder andere getestet wird,weiß ich auch.Dafür bin ich zu lange beim Eishockey.Ich kann jetzt nicht das Problem endecken wenn der Trainer sagt nach dem Spiel gegen Halle wissen wir wo wir stehen,und ich darauf sage das wir noch nicht gut da stehen?

Strubbel Offline



Beiträge: 192

05.09.2011 19:09
#13 RE: Eisbären - Halle antworten

@Ikarus: Jeff war selbst mit seiner Leisung nicht zufrieden. Hat so was angedeutet, wie scheiße er gespielt hat. bin aber nicht davon überzeugt, ob er Kritik so gut verträgt. Als ihm zugestimmt wurde hat er gar nix mehr gesagt.

Möter Offline



Beiträge: 1.353

05.09.2011 19:43
#14 RE: Eisbären - Halle antworten

moin,
ist halt vorbereitung. gefallen hat mir dass bis jetzt immer alle eis bekommen haben, auch zu gleichen teilen. auch horsti (nicht borsti) hat in beiden spielen zeigen können, dass er ein guter zweiter torhüter ist auf den verlass ist.

der letzte Eisbär Offline




Beiträge: 2.511

06.09.2011 06:37
#15 RE: Eisbären - Halle antworten

Zitat von reas
aber ich habe da in der vergangenen saison schlimmeres gesehen.
im der vorbereitung geht es doch eigentlich nur um spielpraxis für das team und um nicht viel mehr....



Voll Zustimm! Was nutzt eine geile Vorbereitung und der Rest ist murks.

...wenn Alle so wären, wie ich sein sollte, wäre alles in Ordnung...

Seiten 1 | 2
«« Halle-Hamm
 Sprung  


Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen