Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 2.505 mal aufgerufen
 Die 1.Mannschaft der Hammer Eisbären
Seiten 1 | 2 | 3
DiSo Offline




Beiträge: 320

17.01.2011 23:21
#31 RE: hamm-neuss antworten

Sachlich ist dein Beitrag wohl richtig und dem stimme ich auch zu.

Aber, ein Haus baut man nicht mal eben in drei Monaten, ein Kind bekommt man nicht mal eben in 12 oder 16 Wochen und wie oft stand Mirko Reinke an der Bande? Egal ob als "Coach" oder als Zuschauer?

Sorry, die Oberliga ist nunmal ein anderes Format und dann sollte man VOR der Saison Klartext reden. Damit meine ich Spieler und Verein.

Das soll kein Vorwurf an M. Reinke sein, im Gegenteil. Auf und neben dem Eis ist er sicher ein Vorbild auf ganzer Ebene und sportlich ist und war er einer unser wichtigsten Spieler. Im Grunde genommen der Kopf der Mannschaft.

Aber da hätte nunmal vor der Saison ein klärendes Gespräch stattfinden müssen.

der letzte Eisbär Offline




Beiträge: 2.511

17.01.2011 23:43
#32 RE: hamm-neuss antworten

Zitat von Penalty
Bleiben wir mal Off Topic
Naja bei einem Eintritt von 9€ Abendkasse, 7€ Vorverkauf und 5€ ermäßigt und 4€ ermäßigt Vorverkauf, liegen wir so etwa bei 7 € Durchschnitt wenn wir mal nicht beachten das wir nicht wissen wie viele und wann/wo ihr Ticket kaufen. Die Halle hat wohl eine Zulassung für 1300 Zuschauer. Aktueller Schnitt 288. Total bis jetzt 3169.

Heißt pro Spiel etwa 2016€ Einnahmen, total bis heute etwa 22176€ zuzüglich Freundschaftsspiele.
Das ist nichts!
Max bei 1300 Zuschauern liegt man dann pro Spiel bei 9100€. Mal 11 Spiele 100100€
Somit muss einem klar sein das man als Fan nur noch einen kleinen Teil zu den Gesamtkosten / Umsätzen beiträgt. Wichtiger sind die Sponsoren und da fangen wir ans uns in den eigen Schwaz zu beissen. Viel Publikum = Viel Öffentlichkeit = Viel Sponsoren die auch mehr Geld locker machen, läuft es anders rum wird Geld knapp.



Rechnerisch richtig aber Vorstellungen von unserem Etat hast Du... ich werde die Höhe nicht sagen, weil es mal hinten rum erfahren habe. Nur so viel als Tip, Du bist als Fan ein verdammt großer Anteil vom Ganzen, selbst bei unseren Zahlen. Zum Glück haben wir in dieser Saison, im Vergleich zur letzten schon deutlich bei den Sponsorengeldern zugelegt. Sonst wären wir mit der Zuschauerunterdeckung schon längst hin.

Zitat von Penalty

Aber es ist auch immer ein Problem gewesen das die Verantwortlichen zu lokal denken, nicht die Fillialen sollten die Werbepartner sein, sondern die Konzerne da hinter (Rewe/Edeka/RWE...). Ich weiß da ist nicht leicht ran kommen und die Leute zu überzeugen ist auch nicht einfach aber unmöglich ist das nicht, wenn man einen Plan/Konzept hat, eine Marke die man gut vertreiben kann (leider trifft das auf Youngstars nicht so gut zu) und die nötige Tatkraft ausstrahlt. Heißt wird man ewig hingehalten auch mal Abbrechen, Blöffen oder einen anderen Konzern ansprechen. Wer immer schon Angst hat keinen Erfolg zu haben, der hat ihn dann auch nicht. Leicht ist es dennoch nie und es kostet viel Zeit. Was ein Grund ist warum man überlegen muss ob ab der Oberliga nicht Hauptamtliche diese Aufgabe übernehmen.

In der Oberliga verläuft schon jetzt nach Punkten abgegrenzt die Grenze zwischen Profieishockey und Amateuren. Und wer da nicht nur chancenloser Mitläufer sein will, der muß schauen wie organisieren das andere Clubs, welche Strukturen kann man übernehmen, was so lassen ...
Es ist nicht so als wenn Hamm hier kein Potenzial hat, aber um es auszuschöpfen muss man eben viel mehr tun und mit der Konkurrenz aus dem Handball muss man dann leider leben und sich anpassen.



Ähh, das haben schon Andere versucht. Das Geld ist nicht mehr so locker, auch bei Firmen nicht und ohne Vitamin B geht heute nichts mehr. So was einfädeln ist dann eine Vollzeitaufgabe. Freiwillige vor! ...und dann war da noch unser übermächtiger Hallennachbar, der den "Rest-Markt" leer saugt. Schicksal. Für die Bigplayer sind wir einfach zu unwichtig. Mit einem Obersponsor macht man sich sowieso viel zu abhängig, so einen hatten wir selbst in lange vergangenen Zeiten nicht.

Zitat von Penalty
Bleiben wir mal Off Topic
Mir stößt z.B. seit einiger Zeit sauer auf das nicht Zentral in jedem Hammer Stadtbezirk eine Vorverkausfstelle existiert. Dann lohnt es sich seine Karte vorher zu kaufen und wer eine hat der fährt auch hin. Das wäre nur drei mehr als jetzt wenn mein eine aus der Innenstadt und eine aus dem Osten entsprechend verlegt.
Gute Zentrale stellen sind Getränkemärkte in Ortszentren.
Beispiele Bei Jahns in Herringen, im Rathauscenter in Bockum-Hövel, Edeka in Pelkum usw.
Wenn ich kein Ticket habe und das Wetter ist mies, Kalt, naß etc. dann geht man nicht zum Eishockey wenn man dort wohnt und sitzt lieber daheim vor der Glotze und krazt sich am Schritt. Hat man aber schon ein Ticket wird es kaum einer verfallen lassen und wenn doch ist das Geld schon in der Kasse des Vereins.

Gibt je Vorverkaufsstelle 50 Karten aus, sind das erstmal 350 Karten die man braucht, rest kann man Samstags bis 12 uhr einsammeln und an der Abendkasse verkaufen. Nach ein paar Spielen in der Saison sieht man ob man dort mehr oder weniger braucht. Jede Karte zählt. Ebenso jedes Plakat das die Spiele ankündigt und die kann man dort vor Verkauft wird ja auch gleich mit dem hinweis hier Kartenvorverkauf unterbringen.
Alte Karten einsammeln neue Karten ausgeben kann man in einem Rundgang machen, spart Zeit.



Zustimm!

Zitat von Penalty
Bleiben wir mal Off Topic
Ich will nicht zur Jagd auf den Trainer oder einzelne Verantwortliche blasen, obwohl man sie natürlich als Verantwortliche auch verantwortlich machen muss dafür das vieles nicht läuft und unser Club aussieht als hätte man bei uns nie im Profieishockey mitgemischt.

Aber was wir schon tuen sollten ist überlegen wie wir selbst was tuen können den Klub voran zu bringen, statt zu sagen da muß doch wer was tuen. Dementsprechend stellt sich die Frage kann man dem Trainer helfen in dem man ihm jemanden zur Seite stellt, der ihn hilft die Leute zu Motivieren, das Vertrauen der Spieler zu gewinnen oder zu halten, erst wenn das nicht mehr helfen kann weil das Kind schon im Brunnen liegt sollte wir offen über einen neuen Trainer reden.



Ohne Ihn wären wir längst nicht da wo wir sind und das nicht nur wegen "auf dem Eis"! Er ist ein Glücksfall für die Beziehungen in diesen Tabellenhöhe und können nur hoffen, daß er uns treu bleibt. Das ist meine Meinung, die auch ich sagen möchte. Verstehe mich nicht falsch, Ich bin nicht grenzenlos pro Führung, rege mich auch oft genug auf. Träume auch gerne, bin aber auch realistisch und meine Meinung ist halt, 1. Jahr Oberliga, Erfahrung gesammelt, mehr Schlechte als Gute. Scheiß Strucktur in der Liga. Die alten Zeiten möglichst vergessen. Forum und Liveticker macht viel kaputt! Freue mich auf die Runde ohne die arroganten aus der oberen Hälfte. Langsam wachsen und lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach. Hoffentlich finden sich einige Lösungen beim Treffen.

...wenn Alle so wären, wie ich sein sollte, wäre alles in Ordnung...

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  


Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen