Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 991 mal aufgerufen
 Die 1.Mannschaft der Hammer Eisbären
Seiten 1 | 2
Möter Offline



Beiträge: 1.353

05.12.2008 23:19
#16 RE: Young Stars vs. Moskitos antworten

moin,
fand gar nicht das die fanleistung schwach war. hörte euch paar doch recht laut.
vorm spiel meinte der essner torwart die scheibe vor mir einschlagen zu müssen. er hatte sich "beschwert" (mich wüst beschimpft, so wie auch ein paar andere spieler von essen) weil nach der warmlaufdurchsage das licht übern eis ausging. im übringen auch korni, der aber ganz normal. zugegeben etwas unglücklich wenn noch spieler auf dem eis sind, aber darauf wann wie das dich licht auf den punkt ausgeht habe ich nicht. sollte einmal etwas früher ausgemacht werden (hql-lampenkann man auch nicht mal eben so an und ausknipsen)ist dies noch lange keinb grund so auszurasten wie der. scheibe hat nu nen netten riss. erschrocken habe ich mich auch recht doll, da ich gerade irgendwas gesucht habe und nicht aufs eis geschaut.
witzig war zum ende noch brent, wie er sich überrascht umsah und denjenigen zu der stimme suchte die ihn ansprach. (ging um spieler des abends, 2 tore und 2 vorlagen, an jedem tor beteiligt). irgendwann führte die suche dann doch zu mir. an der decke hängt ja auch niemand.
bis dann

kurt89 Offline




Beiträge: 696

05.12.2008 23:36
#17 RE: Young Stars vs. Moskitos antworten

also für die paar fans fand ich die leistung ganz ok.
Aso noch was wenn das heute der ,,schwarze Block´´ war vor dem sich manche fans beeindrukt fühlt dann prost mahlzeit das war wohl er ein ,,kinder block´´ also wenn die radau machen müssen wa nur einmal husten dan sind die weg die halbstarken spacken mit ihrer großen fressen meinen leute anmachen zu müssen nur weil man allein is und die mit 20 kindern im schlepptau! also das nenne ich lächerlich!!!
Und andere regen sich auf wenn wir ma ein trinken....


lasst uns all vertragen und 1 oder 10 bier trinken....

lünne Offline



Beiträge: 1.486

06.12.2008 01:10
#18 RE: Young Stars vs. Moskitos antworten
man muss bedenken es war freitag atze war neben an vor 2500 leuten und bayern - hoffenheim und es sind einige weihnachtsfeiern. freitags heimspiele kann man vergessen.

zum spiel war ein schönes ausgeglichenes und vor allem schnelles spiel mit den glücklicheren ende für essen. aber kompliment an unsere jungs die mit 2 1/2 reihen gegen 3 reihen der essener top gespielt haben waren einige schöne kombinationen auf beiden seiten zu sehen. 6 mann haben bei uns heute gefehlt dazu musste johannhardt nach der hälfte des spiels verletzt runter hoffentlich nicht ernstes. man kann heute eigentlich nichts an der leistung aussetzen gekämpft bis zum umfallen aber mit am ende 2 reihen gegen 3 essener reihen fehlte halt 1 minute zum zumindest 1 verdienten punkt. denke mal dass bei voller besetzung wie auch schon in neuss mehr drin gewesen wäre. naja holen wir halt den pokal in der pokalrunde und greifen nächstes jahr richtig an.

unsere neuzugänge haben mir auch gut gefallen auch tanne macht nen guten eindruck.

so um 11 uhr gehts ins kippen in um dann mit der borussia nach bielefeld zu fahen um dort 3 punkte zu holen
hueppi Offline



Beiträge: 4.664

06.12.2008 07:28
#19 RE: Young Stars vs. Moskitos antworten

Das Spiel war einfach nur Hammergeil!Leider stehen wir am Ende wieder mit leeren Händen da!Eigentlich hätten wir sechs Punkte gegen die Essener holen müssen...nun ist es nur 1

Mike Offline




Beiträge: 2.533

06.12.2008 08:34
#20 RE: Young Stars vs. Moskitos antworten

Ja wie immer Hüppi...

@Möter & Kurt

Mit Fanleistung meinte ich auch nur die Anzahl...das wir paar Männeken die da immer rum stehen auch laut sind ist gar keine Frage...

Das Plakat von den Essenern gefiel mir gut... Eishalle statt Disco

hueppi Offline



Beiträge: 4.664

06.12.2008 08:41
#21 RE: Young Stars vs. Moskitos antworten

Ein paar Fotos vom Spiel sind in der Foto-Gallerie

hueppi Offline



Beiträge: 4.664

06.12.2008 14:34
#22 RE: Young Stars vs. Moskitos antworten

Zur Stimmung muss ich sagen,daß die für die paar Leute die gestern da waren,es wirklich nicht schlecht war!Die Essener hat man nur gehört wenn es mal absolut leise in der Halle war!Klarer Punktsieg für uns!

Der Sauerländer Offline




Beiträge: 690

06.12.2008 18:07
#23 RE: Young Stars vs. Moskitos antworten

Schade schade schade, mehr kann man nicht sagen. Soll in dieser Saison irgendwie nicht sein. Hoffe das es in der Pokalrunde anders aussieht. Und natürlich in den beiden Spielen gegen U..a, bzw 4 Spielen.

Leider viel zu wenige von uns da. Aber es gab gestern abend einfach zu viele Gegenveranstaltungen und dazu kommt noch, das Freitags auch zu viele arbeiten müssen. Sah man ja auch an unserem Kader. Die schwarzen Jungs aus Essen sind nicht mehr als eine Kindergartengruppe, die ihre Fahnen schwenken. Laut ist wohl was anderes. Wenn man genau bei denen steht, ok. Aber bei uns hinten kam kaum was an. Da hatten wir schon andere Gäste, die man mehr gehört hat.

Dani Offline



Beiträge: 232

07.12.2008 00:11
#24 RE: Young Stars vs. Moskitos antworten

Was sind denn schwarze Jungs? Da waren fast nur Essener Jugendliche da.

Die Leistung der Mannschaft fand ich gut. Haben mit 2 Reihen gut dagegen gehalten. Ein Bruch, kräftemäßiger Einbruch kam ins Spiel als Johannhardt ausfiel.

Zur Zuschauerresonanz. Ich glaube nicht dass man alles auf Atze Schröder und Bayer-Hoffenheim schiebn kann.
Ich glaube viele sind nicht gekommen weil das Spiel gegen Ratuingen unter aller Sau war.Da hat man viel Kredit verspielt. Ich glaube auch nicht das man diesen Kredit schnell wieder reinholen wird.

Gegen Iserlohn wird es mit Sicherheit einen negativen Zuschauerzulauf geben. Tippe mal auf 150 Zuschauer.

==========================================================
Wenn zwei im Raum sind und drei hinausgehen muss einer zurückkommen damit keiner mehr da ist.
==========================================================
Unsereinem geht's erst mal um Spaß und so weiter, die Weiber suchen gleich was zum Heiraten. Schrecklich. Egal, ob Supermodel oder ob die aussehen wie Dresden '45, scheißegal, die denken gleich, komm, das ist was Festes, wir bauen ein Haus, wir pflanzen n' Baum, die ganze Soße ... Der Mann stammt vielleicht vom Affen ab, aber die Weiber garantiert von den Kletten!" - Bernd Stromberg

der letzte Eisbär Offline




Beiträge: 2.511

07.12.2008 21:24
#25 RE: Young Stars vs. Moskitos antworten
von der Essener Seite, wieder mal sehr Objektiv! (Das Rote ist der Wink mit dem Zaunpfahl, liebe Unnaer)


05.12.2008
Wichtiger 4-5 Auswärtssieg in (vor-)letzter Minute

Der Siegtreffer fiel 1 Minute vor dem Ende durch Alexander Brinkmann; bis dahin lag überwiegend der Gastgeber Lippe-Hockey-Hamm in Führung. Die Moskitos untermauern damit vor ihre Anwartschaft auf einen Tabellenplatz unter den ersten 6, der zur Teilnahme an der Aufstiegsrunde berechtigt.

Am Freitagabend wurde das Team von Coach Juris Kruminsch in der Eissporthalle am Maximilian-Park in Hamm zum Spiel in der Regionalliga NRW erwartet. Der Abend sollte aus Sicht der Essener einer Achterbahnfahrt gleichen.

Das erste Drittel begann für die Gäste mit einem frühen Rückschlag. Das Spiel war grade 35 Sekunden alt, da nutzte Sven Johannhardt einen Abstimmungsfehler in der Essener Hintermannschaft und erzielte nach Vorarbeit von Martin Köchling und Brent Griffin das 1:0. Die Gäste zeigten sich zunächst nicht sonderlich beeindruckt von dem frühen Rückstand und blieben ihrer Linie treu. Es war schon im Vorfeld der Begegnung klar, dass Hamm ein äußerst unangenehmer Gegner sein würde. Und diese Erwartungen erfüllte das Team von Trainer Andreas Pokorny, der früher selbst für die Moskitos die Schlittschuhe schnürte, in allen Belangen. Die Moskitos stemmten sich mit allen verfügbaren Mitteln gegen eine drohende Niederlage. Anscheinend wollten die Gäste aber zu viel und so geschah es, dass Martin Köchling, nach Assists von Mark Jablonski und Brent Griffin, die Hausherren mit 2:0 in Front brachte. Man hatte als Zuschauer den Eindruck, dass die Moskitos sich nun eines Besseren besonnen. In der 14.Minute wurde Emanuel Grund mustergültig von Robby Hein in Szene gesetzt und markierte den 2:1-Anschlusstreffer.Das Team um Liga- Topscorer Andre Grein wollte sich hier keinesfalls geschlagen geben.

Im zweiten Drittel erwischte das Team aus Essen den deutlich besseren Start .In der 22. Minute war es Andre Grein, der nach Vorbereitung von Kevin Bruijsten und Maris Kruminsch den 2:2 Ausgleich besorgte. Nun war es ein munteres Spiel ohne erkennbares spielerisches Übergewicht. In der 35. Minute brachte Brent Griffin sein Team abermals mit 3:2 in Führung. Aber das Team um Goalie Michael Gundlach bewies einmal mehr, dass man hier sicher nicht verlieren wollte. Jetzt ging`s zur Sache in der Eissporthalle von Hamm: In der 38.Minute stellte Dominik Scharfenort den 3:3-Ausgleich her, bevor Brent Griffin mit seinem zweiten Tor des Abends das 4:3 für die Hausherren markierte. Mit dem 4:3 ging es in die Pause vor dem finalen Drittel.

Im letzten Drittel passierte zunächst nicht viel. Es fiel auf, dass die Emotionen auf dem Eis immer weiter hoch kochten. In der 51. Minute brachte Andre Grein seinem Team den 4:4-Ausgleich.Nun war es eine Partie mit offenem Visier. Jeder Fehler konnte hier das Aus bedeuten, das war beiden Teams klar. In der 59. Minute war es dann „Mr. Penalty“ Alexander Brinkmann, der durch seinen Treffer zum 4:5 die Entscheidung zu Gunsten der Essener herbeiführte.

Alexander Brinkmann zeigte sich nach dem Spiel sichtlich erleichtert: „Heute konnte ich durch meinen Treffer dazu beitragen, dass wir die drei Punkte mit nach Essen nehmen. Ich möchte hier noch einmal auf die tolle Moral der Mannschaft hinweisen. Dieses Team gibt sich einfach niemals auf und kämpft bis zum Schluss das ist einfach toll“.

Tore: 1:0 1. Minute Johannhardt (Köchling, Griffin), 2:0 14.Minute Köchling (Jablonski, Griffin), 2:1 15. Minute Grund (Hein), 2:2 22. Minute Grein (Bruijsten, Kruminsch), 3:2 36. Minute Griffin (Hashimoto, Jablonski), 3:3 38. Minute Scharfenort (Grein, Kruminsch), 4:3 39. Minute Griffin (Brinker), 4:4 51. Minute Grein (Brome), 4:5 59.Minute Brinkmann (Grund, Bruijsten)

Schiedsrichter:
HSR Hertrich (LSR Störmann und Theil)

Ende Zitat, leider fehlt darin das sie Sven zerlegt haben, uns die komplette 2. Reihe gefehlt hat und sie nicht bis 5 zählen können, weil es sonst wohl anders ausgesehen hätte und 2 Mannschaften vorbildlich gekämpft haben. Aber sonst wirklich gut!

...wenn Alle so wären, wie ich sein sollte, wäre alles in Ordnung...

Seiten 1 | 2
 Sprung  


Forums-Kino !! Hier klicken !!
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen