Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 90 Antworten
und wurde 4.466 mal aufgerufen
 Die 1.Mannschaft der Hammer Eisbären
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
S.Riede Offline



Beiträge: 3

01.12.2008 00:57
#16 RE: Dortmund -LHH antworten

Hallo Hammer Fans!
Um hier einmal etwas klarzustellen, bevor die Gerüchteküche überbrodelt. Folgender Sachverhalt: Nach Abschluss des Spieles, wartete ich auf meine Mitspieler um diese abzuschlagen, wie es ja eigentlich üblich ist. Nachdem der Hauptschiedsrichter das Eis verließ, ging dieser an mir vorbei und es folgte ein kurzer gegenseitiger Körperkontakt, den ich mit "Heh" abtat. Als der Schiedsrichter schon an mir vorbei war, schlug er plötzlich mit der geballten Faust in mein Gesicht. Dies sah mein Vater und kam dazwischen um die Situation zu schlichten. Von den Dortmunder Spielern, die sich in diesem Moment noch zur Verabschiedung auf dem Eis befanden, kam ein Teil dazu und griff mich verbal und körperlich an. Auch die "Ordner" und "Möchtegernordner" mischten sich ein, aber anstatt zu schlichten heizten diese die Situation um so mehr an. Wenn hier gesagt wird, das mein Vater und ich den Schiedsrichter angegriffen haben, entspricht dies definitiv nicht der Wahrheit. Dies wollte ich meinen Hammer Fans hiermit mitteilen.
Sebastian Riede # 32

hueppi Offline



Beiträge: 4.664

01.12.2008 01:01
#17 RE: Dortmund -LHH antworten

In Antwort auf:
So wies aussieht hat Rademacher einen Vater von einem Spieler geschlagen und danach muss es wohl eskaliert sein

So habe ich es auch geschrieben....ausserdem stehen wir da voll hinter Dir!

lünne Offline



Beiträge: 1.486

01.12.2008 07:36
#18 RE: Dortmund -LHH antworten
aber jetzt nochmal zum spiel wo der hauptschiedsrichter mit abstand der schlechteste akteur auf dem eis war. das dortmund das spiel gewinnen wird war eigentlich klar (die bekommen ja auch mehr geld und haben ein paar del spiele mehr absolviert) nur die art und weise nicht denn unsere jungs haben ordentlich gesoielt und gekämpft. igor bekommt für ein foul was alle tage passiert nach 6 minuten 5+spieldauer und wir spielen die ersten 10 minuten nur in unterzahl. der torwart von dortmund bekommt 10 minuten und schlägt ein paar minuten später wo das spiel unterbrochen war erst brinker mit dem schläger vor das schiembein und gibt noch einem spieler von uns einen stockstich in die rippen mit. desweiteren gab es einige fragwürdige strafen gegen uns. unser trainer der eigentlich die ruhe selbst ist bekommt eine spieldauer das heißt schon was. im zweiten drittel ist das spiel abgepfiffen und unsere spieler schützen korni da er den puck hat und es kommt zu einer kleinen schubserei was halt üblich ist, nachdem sich alles beruhigt hatte springt auf einmal ein dortmunder spieler lars mit schläger voran ins genick und bekommt nur 2+2 und macht auf der strafbank auch noch den affen und unser spieler der dann verständlicher weise die nicht auf sich sitzen lässt auch genauso wie korni auch 2+2 der sich mit nem anderen dortmunder hatte der allerdings nur 2 minuten bekam.

zu den anderem fall nach dem spiel kann ich auch nichts sagen habe es nur gehört da ich schon aus der "halle" war, wo trotz der guten mannschaft immer noch genau so "viele zuschauer" sind wie immer und die stimmung auch noch immer so "bombastisch" ist.

fazit der schiedsrichter war den schlechteste akteur und der hat mal del gepfiffen, er fiel am anfang auf zwei dortmunder schauspieleinlagen rein wodurch es zu der spieldauer kam und hat die dortmunder sachen nicht gesehen oder wollte sie nicht sehen wo auch 2 mann einen spieldauer oder soghar matchtrafe hätten bekommen müssen. unsere jungs haben gut spielt und gekäpft aber mit diesem gegner brauchen wir uns auch nicht messen, hoffentlich wird ein anderer in der aufstiegsrunde erster und dortmund nicht.

und noch schönen gruß an der älteren herren der mir nach dem spiel erzählen wollte das wir die ganze agressivität angezettelt hätten und die dortmunder ja gar nichts gemacht hätten
lünne Offline



Beiträge: 1.486

01.12.2008 07:44
#19 RE: Dortmund -LHH antworten

hier noch der spielbericht von der dortmunder homepage:

01.12.2008
EHC Dortmund – Lippe-Hockey-Hamm 8 : 3 (2:2,4:0,2:1)



Die Bilanz der Strafzeiten spricht eine deutliche Sprache. Insgesamt 131 Minuten verteilte Hauptschiedsrichter Axel Rademaker am Sonntagabend an der Strobelallee beim Spiel des EHC Dortmund gegen Lippe-Hockey-Hamm. Die Westfalen Elche holten sich mit einem 8:3 den 16. Saisonsieg im 17. Spiel. Nach Spielschluss gab es dann noch sehr unschöne Szenen, als ein (nicht eingesetzter) Hammer Spieler sowie dessen Vater den Schiedsrichter tätlich angriffen und es eine Zeit dauerte, bis die Tumulte beendet werden konnte. Anschließend musste die Polizei einige Strafanzeigen aufnehmen. Auch der Sport auf dem Eis war eher von rustikaler Art. Bereits in den ersten sieben Minuten gab es sechs Strafen gegen die Gäste aus Hamm, darunter eine Spieldauerdisziplinarstrafe gegen Igor Furda wegen eines üblen Stockendstichs. In der zweiten Drittelpause gab es dann noch eine weitere Spieldauerdisziplinarstrafe gegen den Hammer Trainer Andreas Pokorny, der in die Schiedsrichterkabine gestürmt war und einige wenig freundliche Worte an die Unparteiischen richtete.
Die Elche starteten mit dem obligatorischen frühen Tor in der 2. Spielminute, das Jiri Svejda in Überzahl markierte. Es folgte die erste überharte Aktion durch Sebastian Brinker, der EHC-Verteidiger Nils Sondermann attackierte und nur kurze Zeit später der Spielausschluss von Igor Furda. Spätestens zu diesem Zeitpunkt war klar, dass sich ein reines Kampfspiel entwickeln würde. Für spielerische Elemente war wenig Platz. Bei doppelter Überzahl fiel dann das 2:0 in der 9. Minute durch Philipp Büermann. Danach kamen die Gäste, die in der Anfangsphase nur durch Strafzeiten auffielen, dann besser ins Spiel und nutzten zweimal Strafzeiten der Elche zum 2:2-Pausenstand. Zweifacher Torschütze war Matthias Bräunig. Im zweiten Abschnitt nahm der EHC aber das Heft wieder in die Hand. Verteidiger Daniel Zollo verlud in der 23. Minute beim 3:2 Gästekeeper Stefan Kornewald gekonnt und 42 Sekunden später fand ein Schuss des anderen Verteidiger der 2. Reihe, Nils Sondermann, den Weg durch Freund und Feind zum 4:2 ins Hammer Gehäuse. Damit war eine erste Vorentscheidung gefallen. In der 36. Minute konnte Sebastian Bongartz auf 5:2 erhöhen, danach füllten sich wieder die Strafbänke. Nur 27 Sekunden nach dem fünften EHC-Treffer war mit dem 6:2 durch Haiko Hirsch der zweite Doppelschlag perfekt. Mit dem verdienten Vier-Tore-Vorsprung ging es in die zweite Pause. Im letzten Abschnitt schienen sich die Gemüter etwas beruhigt zu haben. Ein Pfostenschuss des EHC (wie schon im ersten Drittel) war zunächst die einzige Ausbeute, dann konnte Hamm in der 52. Minute auf 6:3 verkürzen. Fabian Kuboth im Nachschuss sowie Philipp Büermann 21 Sekunden vor Spielende schraubten den standesgemäßen Sieg noch auf 8:3 hoch. Die Gäste verhinderten ein eventuell besseres Ergebnis durch zu viele Strafzeiten und sahen stattdessen die Ursache des klaren EHC-Sieges in der Schiedsrichterleistung. Eine nicht ganz nachvollziehbare Betrachtungsweise.
Am kommenden Wochenende stehen zwei schwere Spiele für die Westfalen Elche auf dem Programm. Zuerst geht die Reise am Freitag zu den wieder erstarkten Dinslakener Kobras, am Sonntag steigt dann um 19 Uhr im Eissportzentrum Westfalenhallen der zweite Teil des Spitzenkampfes gegen die DEG Metro Stars II.

Torfolge:
1:0 (01:51) Svejda (Lingemann, Zollo) [+1]
2:0 (08:49) Büermann (Svejda, M. Potthoff) [+2]
2:1 (16:49) Bräunig (Johannhardt, Köchling) [+1]
2:2 (17:17) Bräunig (Johannhardt, Plate) [+1]
3:2 (23:00) Zollo (Büermann) [+1]
4:2 (23:42) Sondermann (M. Potthoff, Büermann)
5:2 (35:52) Bongartz (Lingemann)
6:2 (36:19) Hirsch (Svejda, Panek) [+1]
6:3 (51:38) Gerike (Lucaßen, Mylius) [+1]
7:3 (55:08) Kuboth (Lingemann)
8:3 (59:39) Büermann (M. Potthoff, Svejda)

Strafzeiten:
EHC 26 + je 10 Schmitt, Bongartz
LHH 40 + 5+SD Furda + SD Pokorny (Trainer)

Mannschaftsaufstellung:
Torsten Schmitt, Thomas Franta (nicht eingesetzt) – Daniel Zollo, Christian Lotte, Nils Sondermann, Sascha Panek, Jan Görge, Christian Franz – Marcel Bender, Matthias Potthoff, Philipp Büermann, Christian Kohmann, Sebastian Bongartz, Jiri Svejda, Fabian Kuboth, Haiko Hirsch, Max Lingemann


ist schon klar wi icn es schon geschrieben hatten sie dortmunder sind ja soooo unschuldig und haben nichts gemacht.




Gonzo Offline




Beiträge: 755

01.12.2008 09:29
#20 RE: Dortmund -LHH antworten

Ach ja ach ja...
Nach dem Spiel, und allem drum herum was ich da gesehen habe kein wunder das da auch noch so ein bericht bei rum kommt... Die armen armen Dortmunder...was ich nicht lache...
Also für mich durch die bank ein sehr trauriges Spiel für den Eishockeysport... Nicht nur das die Spieler der Elche keine faires Spiel zu ließen und der Schiri,anscheinend gekauft;), nur mit der Pfeife im Mund gegen uns pfiff, Nein Das lustige Pack aus Dortmund hat bewiesen wie niveauvoll sie doch sind... Keine Ahnung von dem was sie da sehen, und eigentlich nur zum provozieren und pöbeln in die halle gehen, schade das sich nur niemand provozieren ließ... Das nenne ich Spitzensport in Dortmund... Viel Spass in der Oberliga

lünne Offline



Beiträge: 1.486

01.12.2008 10:28
#21 RE: Dortmund -LHH antworten
tja so ist der ehc ebend genau so arrogant wie der fc bayern im fussball, von den spielern angefangen bis zu den fans und verantwortlichen, was geld halt aus einem macht. wie ich halt auch in dem gespräch mit dem älteren herren feststellen konnte der ja meinte wir wären an allem schuld das es so viele strafzeiten gegeben hätte und auch völlig unterlegen gewesen wären. nur wenn mann mal sieht 6 gegentore sind in unterzahl gefallen das sagt ja schon einiges aus. auch wenn wir das spiel auch so verloren hätten aber die art und weise ist schon ärgerlich.

und noch was zu den odnern mit denen hatten wir ja auch schon so unsere probleme, die ordner stehen da ja mit trikot und leibchen drüber in dortmund wird ja immer mit zweierlei maßen gemessen.aber mich würde ja mal interessieren warum denn überhaupt so viele leute zum aufgang wo spieler und schiri rauskommen hingelangen können dort müssten doch eigentlich ordner sein oder nicht. bei uns ist dieses ja z.B. nicht möglich und wo anders ausser in ulla auch nicht.

hoffentlich wird wie gesagt ein anderer erster in der aufstiegsrunde und dortmund nicht, mal schauen was dann dort los ist. habe auch gehört das einige leute dortmund verlassen werden.
Pistazie84 Offline



Beiträge: 337

01.12.2008 11:32
#22 RE: Dortmund -LHH antworten

Ich bin echt erschrocken was ich hier so lese.Da fährt man einmal nicht nach Dortmund und dann passiert sowas.Das mit den Schiedsrichterleistungen wird ja sowieso immer schlimmer.Also ich kann mich nur an eine gute Schiedrichterleistung errinnern das war als Ramin Yazdi Hauptschiedsrichter war.

98 Stadien in 8 Ländern

http://www.icehopper.de/wbblite/profile.php?userid=38&sid=

DER HELLE Offline



Beiträge: 263

01.12.2008 13:44
#23 RE: Dortmund -LHH antworten

Tja , sag es mal so , mit dem Rademaker hats nicht den falschen getroffen .
Das Ordnungspersonal des Veranstalters ist dafür Verantwortlich , das sowohl
SR und LSR auf dem weg zum Eis - vom Eis runter , sicher in die Kabine gelagen ,
ohne Zwischenfälle .
In Dortmund ist es halt nicht einfach , da auch Zuschauer dort runter dürfen , ohne
dass Sie von Personal daran gehindert werden .

Ordner in Trikots mit Leibchen sind für mich nur .

PS : Seit wann hat eigentlich Dortmund eigentlich ne " HALLE " ?????

Dominik24 ( gelöscht )
Beiträge:

01.12.2008 13:55
#24 RE: Dortmund -LHH antworten

Man oh man, was war denn da wieder los? Freu mich schon auf die Spiele gegen die Deppen aus dem Nachbarkaff:) Mal sehen, wer dei Spiele pfeift.

Warum hat der Schiri nen Rock an!

naina123 Offline



Beiträge: 15

01.12.2008 14:56
#25 RE: Dortmund -LHH antworten

Hatte auch den Eindruck dass der Schiri gekauft war, der war bei den Fouls der Dortmunder grundsätzlich blind. Zu dem Dortmunder Publikum bleibt nur eins zu sagen, deren IQ lag deutlich unter der Raumtemperatur.Kann Gonzo da nur zustimmen, die scheinen nur auf pöbeln und provozieren aus zu sein, was sie ja lautstark bewiesen haben.Als Griffin nach einem Foul vorm gegnerischen Tor liegen blieb, schrie doch so ein Ober-Asi hinter mir... ja schlagt ihn tod, das war das allerletzte. Vom Oberliga Niveau ist Dortmund für mich meilenweit entfernt, in anderen Spielen sollen auch die Mehrzahl der Tore, in Überzahl gefallen sein.

ChrisAusHamm Offline



Beiträge: 136

01.12.2008 16:05
#26 RE: Dortmund -LHH antworten

Zitat von lünne
hoffentlich wird wie gesagt ein anderer erster in der aufstiegsrunde und dortmund nicht, mal schauen was dann dort los ist. habe auch gehört das einige leute dortmund verlassen werden.


Ganz genau das hoffe ich auch mittlerweile. Und es ist ja ein mehr oder weniger offenes Gehemnis, dass der Hauptsponsor KiK abspringt wenn "die aus der verbotenen Stadt" den Aufstieg in die OL diese Saison nicht schaffen. Darüber würd ich mich sehr freuen. Denn dann geht in deren " Halle " das Licht ganz aus. Wäre kein großer Verlust.....

Möter Offline



Beiträge: 1.353

01.12.2008 16:09
#27 RE: Dortmund -LHH antworten

moin,
es kommen ja noch so witzige dinge dazu wie eine strafzeit der dortmunder, welche zwar noch ca 30 sec laufen lief, aber der spieler schon auf dem eis war und keinen hat es ineressirt. auf einmal bei eigentlich noch 16 sec abzusditzen verschwand diese dann auch as der uhr. der blindschleiche war das entweder alles egal oder er hat es nichtmal mitbekommen. was der mann gestern alles gepustet bzw nicht gepustet hat geht auf keine kuhhaut und das nichtmalk nur gegen uns. ich hoffe, das dieser manmn nie wieder ein spiel pflöten darf.

naina123 Offline



Beiträge: 15

01.12.2008 17:15
#28 RE: Dortmund -LHH antworten

@Sebastian Riede

Ich finde das gut, dass du deine Richtigstellung hier ins Forum geschrieben hast. Der Schiri ist ein Vollidiot 1. Grades gewesen und ich hoffe das der nie wieder ein Spiel pfeifen darf. Wünsche dir alles Gute und hoffe du spielst bald wieder.

ChrisAusHamm Offline



Beiträge: 136

01.12.2008 17:49
#29 RE: Dortmund -LHH antworten

RL Fr. 05.12.2008 19:45 Dinslakener Kobras - EHC Dortmund Rademaker
RL So. 14.12.2008 18:00 DEG Eishockey - Ratinger Aliens 97 Rademaker

Quelle: SR -Einteilung LEV NRW

Oh weia... Der Typ darf sogar noch andere Spiele ver - pfeifen. Na dann mal gute Nacht.

hueppi Offline



Beiträge: 4.664

01.12.2008 17:55
#30 RE: Dortmund -LHH antworten

In Antwort auf:
n Elche holten sich mit einem 8:3 den 16. Saisonsieg im 17. Spiel. Nach Spielschluss gab es dann noch sehr unschöne Szenen, als ein (nicht eingesetzter) Hammer Spieler sowie dessen Vater den Schiedsrichter tätlich angriffen und es eine Zeit dauerte, bis die Tumulte beendet werden konnte. Anschließend musste die Polizei einige Strafanzeigen aufnehmen. Auch der Sport auf dem Eis war eher von rustikaler Art. Bereits in den ersten sieben Minuten gab es sechs Strafen gegen die Gäste aus Hamm, darunter eine Spieldauerdisziplinarstrafe gegen Igor Furda wegen eines üblen Stockendstichs. In der zweiten Drittelpause gab es dann noch eine weitere Spieldauerdisziplinarstrafe gegen den Hammer Trainer Andreas Pokorny, der in die Schiedsrichterkabine gestürmt war und einige wenig freundliche Worte an die Unparteiischen richtete.


Wat für Pisser die Dortmunder

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Platz sechs »»
 Sprung  


Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen