Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 982 mal aufgerufen
 Die 1.Mannschaft der Hammer Eisbären
Seiten 1 | 2
der letzte Eisbär Offline




Beiträge: 2.511

09.11.2008 22:31
Solingen-Hamm antworten
Sind wir da wieder viele? Also ich versuche alles um zu kommen, unsere Jungs haben jede Unterstüzung verdient.

...wenn Alle so wären, wie ich sein sollte, wäre alles in Ordnung...

hueppi Offline



Beiträge: 4.664

09.11.2008 22:49
#2 RE: Solingen-Hamm antworten

Muss zwar Arbeiten um 23.00 Uhr,aber vielleicht donner ich für 2.Drittel ins Bergische mit meinem Porsche

der letzte Eisbär Offline




Beiträge: 2.511

09.11.2008 22:53
#3 RE: Solingen-Hamm antworten
Sei Vorbild!

Habe es nach Bettlaken auch in 45 Minuten ohne Knöllchen mit meinem Heizölferrari geschafft und nur 7 der besseren Minuten verpaßt!

...wenn Alle so wären, wie ich sein sollte, wäre alles in Ordnung...

Der Sauerländer Offline




Beiträge: 690

09.11.2008 23:16
#4 RE: Solingen-Hamm antworten

Bin auf jeden Fall dabei. Aber Sonntag ist noch wichtiger.

Der Sauerländer Offline




Beiträge: 690

12.11.2008 14:29
#5 RE: Solingen-Hamm antworten

Bericht aus Solingen (mit einem schönen Fehler ):

Am kommenden Wochenende dürfen die Raptors zweimal in der heimischen Eissporthalle auf Beutejagd gehen. Am Freitag werden es die Klingenstädter mit der Mannschaft von Lippe-Hockey-Hamm zu tun haben und am Sonntag gibt es ein Wiedersehen mit dem ewigen Erzrivalen aus Neuss. Mit Hamm kommt ein Team an die Birkerstrasse, welches sich für die aktuelle Saison hohe Ziele auf die Fahne geschrieben hat. Die Mannschaft von Trainer Andreas Pokorny möchte gerne die Aufstiegsrunde erreichen und somit den stetigen und langjährigen Aufwärtstrend des Hammer Eishockeys Rechnung tragen. Zurzeit belegen die Cracks vom Maximilianpark mit 9 Punkten den 8. Tabellenplatz, wobei diese im Vergleich zu den anderen Mannschaften deutlich weniger Spiele absolviert haben. Ob es am Ende aber zur Aufstiegsrundenteilnahme reichen wird, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Auf jeden fall konnte am vergangenen Wochenende der Haushohe Favorit aus Düsseldorf im Penalty geschlagen werden, ein Ergebnis welches aufhorchen lässt.

Im Hinspiel konnten die Huskys gegen die Raptors einen 8:2 Sieg einfahren, wobei es nach 40 Spielminuten schon 7:0 stand… Dies soll sich nach dem Willen der Solinger Verantwortlichen nicht noch einmal wiederholen!

Bully in der heimischen Eissporthalle ist wie gewohnt um 20.00 Uhr.



Ja ja.........

Pistazie84 Offline



Beiträge: 337

12.11.2008 15:43
#6 RE: Solingen-Hamm antworten

Im Hinspiel konnten die Huskys hach ja währe das schön wenn das noch so währe

97 Stadien in 8 Ländern

http://www.icehopper.de/wbblite/profile.php?userid=38&sid=

lünne Offline



Beiträge: 1.486

12.11.2008 17:48
#7 RE: Solingen-Hamm antworten

bin auch da, wer sonst noch?

Mike Offline




Beiträge: 2.533

12.11.2008 20:27
#8 RE: Solingen-Hamm antworten

Icke auch :)

hueppi Offline



Beiträge: 4.664

14.11.2008 22:27
#9 RE: Solingen-Hamm antworten

Ein 4:2 Arbeitssieg!Na ja...egal!Haupsache 3 Punkte!Glaube Sonntag gegen Essen tun wir uns leichter

Soul Offline




Beiträge: 131

14.11.2008 22:36
#10 RE: Solingen-Hamm antworten

wenn wir es den Dortmundern gleich tun..die gewinnen in Essen 9 zu 3..

Der Sauerländer Offline




Beiträge: 690

14.11.2008 23:52
#11 RE: Solingen-Hamm antworten

3 Punkte, Mund abwischen - fertig! Sonntag ist ein ganz anderes Spiel.

der letzte Eisbär Offline




Beiträge: 2.511

15.11.2008 01:20
#12 RE: Solingen-Hamm antworten

Wieviele von uns waren denn da?

Mußte leider bis 20.30 Uhr arbeiten, was nicht geplant war und ich auch erst heute morgen wußte und meine kleinen Eisbären waren auch noch krank.

...wenn Alle so wären, wie ich sein sollte, wäre alles in Ordnung...

hueppi Offline



Beiträge: 4.664

15.11.2008 07:21
#13 RE: Solingen-Hamm antworten
Wat ist dieser Schnösel von Schnöring fürn Schwachkopp!Wenn man kein Eishockey spielen kann und in einer scheiß Mannschaft spielt,noch lange kein Grund mit so einem brutalen Foul den Gegenspieler ins Krankenhaus zu schickenGute Besserung,Sebastian
Kai Offline



Beiträge: 471

15.11.2008 10:08
#14 RE: Solingen-Hamm antworten

Heimspielniederlage trotz ansprechender Leistung

Der EC Bergisch Land hat sein erstes Wochenendheimspiel trotz ansprechender Leistung gegen Lippe Hockey Hamm mit 4:2 verloren. Obgleich der Niederlage war es ein weiterer Schritt nach vorne, denn die Mannschaft hat sich nicht aufgegeben und mit ein bisschen Glück wäre durchaus auch mehr drin gewesen.

Das Spiel war geprägt von guten Torwartleistungen. Sowohl Mathias Kehlen im Tor der Raptors, als auch der Gästekeeper Stefan Kornewald machten ihre Sache hervorragend. So dauerte es auch bis zur 11. Spielminute, ehe das erste Tor des Abends bejubelt werden durfte. EC Bergisch Land Topscorer Tim Neuber nutzte einen Pass von Kapitän Falk Schnöring zum 1:0 Führungstreffer. Der Ausgleich durch Hamm erfolgte dann kurz vor der Drittelpause.

Das zweite Drittel begann für die Klingenstädter mit einer Unterzahlsituation und mit einem schönen Unterzahltor! Denn Tim Neuber nutzte einen Konter mustergültig zur 2:1 Führung aus; gespielt waren zu diesem Zeitpunkt gerade einmal 46 Sekunden. Aber der Ausgleich kam postwendend, denn Hamm hielt dagegen. Bis zu diesem Zeitpunkt war das Spiel sehr ausgeglichen und beide Teams hätten durchaus mit 1-2 Toren in Führung gehen können. So kam es dann auch, wobei die Raptors leider das nach sehen hatten. Denn die Gäste aus dem Maximilianpark konnten per Doppelschlag in der 33. und 34. Spielminute auf 4:2 davon ziehen. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die letzte Drittelpause.

Obwohl es im letzten Spielabschnitt noch zahlreiche Torchancen für beide Teams gab, sollte es aber keine weiteren Treffer mehr geben. „Es hat nicht sollen sein,“ stellte Pressesprecher Daniel Konrad nach dem Spiel nüchtern fest.

Eine erfreuliche Nachricht gab es aber trotzdem zu vermelden: das „Comeback“ von Verteidiger Daniel Karschges, der nach einer langwierigen Schulterverletzung zum ersten Mal in dieser Saison wieder zum Schläger greifen durfte.


Hier die Daten zum Spiel:

1. Drittel: 1 zu 1
2. Drittel: 1 zu 3
3. Drittel: 0 zu 0

Zuschauer: 122

Strafminuten:

Solingen: 17 Minuten (+ 10 für Mathias Wodrich, + 20 für Falk Schnöring)
Hamm: 8 Minuten


Torschützen für Solingen:

2 x Tim Neuber

Torschützen für Hamm:

1 x Brent Griffin
1 x Leroy Borninkhof
1 x Christoph Feske
1 x Sebastian Riede


Quelle: http://www.bergischraptors.de/

lünne Offline



Beiträge: 1.486

15.11.2008 11:40
#15 RE: Solingen-Hamm antworten

mund abputzen und weiter machen, das kann man so stehen lassen. es war halt ein arbeitssieg die meist nicht schön sind aber auch drei punkte bringen. wir haben uns auch immer schwer getan in solingen egal ob eisbären, huskies oder young stars, wüsste nicht das wir (wenn überhaupt) mal hoch in solingen gewonnen haben.

zum spiel, das erste drittel war ausgeglichen, die beiden anderen waren wir überlegen konnten die zahlreichen chancen aber nicht verwerten. die solinger blieben auch durch konter immer gefährlich (aber nur durch einen der da eishockey spielen kann, neuber der hat bestimmt 50 min. auf dem eis gestanden. unrühmlicher höhepunkt war das brutale foul 13 sek. vor schluss eines solingers gegen riede, das spiel war gelaufen und er haut unseren sebastian voll um, der dann (hoffentlich bestätigt sich der verdacht nicht)mit verdacht auf handbruch zum röntgen ins krankenhaus musste.

gute besserung von mir basti, hoffentlich ist es nicht so schlimm

Seiten 1 | 2
 Sprung  


Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen