Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 899 mal aufgerufen
 Die 1.Mannschaft der Hammer Eisbären
DER HELLE Offline



Beiträge: 263

28.03.2008 22:55
Bergisch Land - LHH antworten

Die Truppe um Coach Dirk Wefringhaus gewann heute Abend in Solingen mit 6:4

Glückwunsch zum Sieg

hueppi Offline



Beiträge: 4.664

29.03.2008 02:17
#2 RE: Bergisch Land - LHH antworten

Jo,war mehr als verdient der Sieg!Zum Abschluss wieder 3 Punkte und noch ein Heimspiel!!Hat Solingen ja Glück das es noch Moers gibt,sonst wären se nächste Saison wech gewesen

Kai Offline



Beiträge: 471

29.03.2008 10:27
#3 RE: Bergisch Land - LHH antworten

Kämpferisches und teilweise sehr emotionales Spiel. Am Ende etwas viel Hektik. Aber trotzdem lustig. Schade, dass gerade jetzt alles vorbei ist, wo wir einen Lauf haben ;-)

Aber Sebastian Riede sollte bei unberechtigten Herausstellungen evtl. etwas cooler reagieren, sonst könnte es doch etwas ärger von den Zebras geben.

Kai Offline



Beiträge: 471

29.03.2008 10:27
#4 RE: Bergisch Land - LHH antworten

Ach, fällt mir grad noch so ein

Der ganze Stadis hüpft ole ole

hueppi Offline



Beiträge: 4.664

29.03.2008 15:30
#5 RE: Bergisch Land - LHH antworten

Der EC Bergisch Land hat sein letztes Heimspiel mit seinen beiden Geburtstagskindern Hendrik Isselhorst und Paul Kuntz gegen Hockey-Lippe-Hamm mit 4:6 verloren.

Im ersten Drittel konnten die Raptors vor fast 200 Zuschauern durch Patrick Varga (8. Spielminute) in Führung gehen, wobei die Freude allerdings nur kurz währte, denn praktisch im Gegenzug gelang unseren Gäste aus Hamm der Ausgleich. Keine fünf Minuten später (14.) sah es ähnlich aus, nur das Hamm vorlegte und diesmal die Raptors durch Kim Koslowski (15.) trafen. Obwohl es auf beiden Seiten noch viele Chancen gab, ging es dann mit dem Unentschieden in die erste Drittelpause.

Im zweiten Drittel dann der Schock: bei einer unglücklichen Aktion verletzte sich ECBL-Stürmer Paul Kuntz so schwer, dass dieser mit einer Trage vom Eis gebracht werden musste und anschließend ins Krankenhaus gebracht wurde. Nach ersten medizinischen Untersuchungen hat Paul Kuntz sich das Schlüsselbein ausgerenkt. Zurzeit liegt dieser noch im Solinger Klinikum und muss aller Wahrscheinlichkeit alsbald operiert werden. "Es war eine unglückliche Situation und das an seinem Geburtstag", ergänzt Pressesprecher Daniel Konrad. "Wir wünschen ihm alles Gute und das er bald wieder auf die Beine kommt".

Sportlich sah das zweite Drittel wie folgt aus: viele Chancen für beide Mannschaften, aber keine weiteren Tore. Was vor allem an den guten Torhüterleistungen lag, denn beide Keeper ließen sich zu diesem Zeitpunkt nicht überwinden und hielten ihren Kasten sprichwörtlich "rein".

Es dauerte daher bis zur 42. Spielminute, ehe der EC Bergisch Land mit 3:2 in Führung gehen konnte - durch Niclas Delfs. Aber auch dieses Ergebnis wurde innerhalb von 50 Sekunden wieder egalisiert. Mit zunehmender Spielzeit machte sich fortan bei den Gästen Frust breit, welcher sich dann in einer von Hamm aus initialisierter Auseinandersetzung entlud. Anscheinend nutzten die aus dem östlichen Ruhrgebiet angereisten Spieler die Gelegenheit aus, dass es sich bei ihnen um das letzte Saisonspiel handelte.

Der weitere Verlauf des Spieles war dann fast nur noch Nebensache. Hamm konnte seine Zahlenmäßige Überlegenheit innerhalb von zwei Minuten zur 3:5 Führung ausbauen und später noch auf den Endstand von 6:4 hochschrauben. Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer der wacker kämpfenden Klingenstädter durch Tim Neuber (58.) konnte dem Spiel dann leider keine Wende geben.

Alles in allem haben sich die Raptors in ihrem letzten Heimspiel vor Solinger Publikum recht gut verkauft und der Zuschauer darf sich schon heute auf die im September neu beginnende Saison freuen.

Nach dem Spiel gab es dann noch in der benachbarten Gaststätte "Am Birkenweiher" eine Saisonabschlussfeier. Die von den Fans organisierte und vom Vorstand großzügig unterstützte Veranstaltung fand großen Anklang und es wurde bis spät in die Nacht noch ausgiebig gefeiert.

Ganz in den Sommerurlaub darf sich der ECBL aber trotzdem noch nicht verabschieden, denn am Sonntag den 06 April müssen die Schützlinge von Trainer Jörg Mülstroh (der am heutigen Abend von Andreas Jordan vertreten wurde) noch nach Essen zu den Moskitos 1b reisen. Diese können noch Pokalsieger werden und dies möchten die Raptors gerne verhindern.

Hier die Daten zum Spiel:

1. Drittel: 2 zu 2
2. Drittel: 0 zu 0
3. Drittel: 2 zu 4

Zuschauer: 182

Strafminuten:

Solingen: 42 Minuten
(+ 20 für Patrick Varga und 20 für Veit Spauszus)

Hamm: 30 Minuten
(+ 10 für Leroy Borninkhof, + 10 für Lars Gerike,
+ 20 für Kolja Kundrun, + 20 für Kevin Lucaßen)

Torschützen für Solingen:

1 x Patrick Varga
1 x Kim Koslowski
1 x Niclas Delfs
1 x Tim Neuber

Torschützen für Hamm:

1 x Mateusz Wisniewski
2 x Martin Köchling
1 x Leroy Borninkhof
1 x Sebastian Riede
1 x Sven Johannhardt

Teigel Offline



Beiträge: 457

29.03.2008 16:11
#6 RE: Bergisch Land - LHH antworten

Nettes Spielchen war das! War alles drin.

Zu Riede: Klar vll n bisschen übertrieben in der einen Situation aber grundsätzlich muss ich sagen, dass wir sowas brauchen. Der bringt ordentlich Leben in die Hütte und polarisiert die Leute.

Wir ziehn voran als euer siebter Mann

Kai Offline



Beiträge: 471

29.03.2008 19:38
#7 RE: Bergisch Land - LHH antworten

@Teigel
habe auch nur die eine Situation gemeint. Ansonsten überhaupt keine Kritik an ihm. Mit so einer Einstellung und dem Engegement ist er überhaupt nicht weg zu denken aus dieser Mannschaft.

der letzte Eisbär Offline




Beiträge: 2.511

29.03.2008 22:40
#8 RE: Bergisch Land - LHH antworten

Ricccchhhhhticcchhh, sehe das fast genau so aber...

da tut Ihr vielen Anderen aber unrecht, die letzten Spiele sind wohl alle durch geschlossene Mannschaftsleistungen entstanden, ist ja nicht jeder so impulsiv... und beide Topscorer ersetzen ist ja auch nicht so einfach.

aber hast schon recht, nur ein bisschen davon zur Mitte der Saison hätte viel Unzufreidenheit auf beiden Seiten gespart.

Ich habe keine Ahnung ob wir auf dem Fantreffen die Mannschaft das erste Mal auf unsere Unzufriedenheit so richtig aufmerksam gemacht haben aber ich habe das Gefühl, daß sich danach was geändert hat, warum auch immer.

...wenn Alle so wären, wie ich sein sollte, wäre alles in Ordnung...

KäPtAiN Offline



Beiträge: 13

30.03.2008 15:20
#9 RE: Bergisch Land - LHH antworten

Erstmal ein lob an die manschaft!!Sehr gut gekämpft und das letzte spiel auch spannend gehalten.
Ich habe aus anderen fan kreisen gehört das sebastian riede,kornewald und gerike wechseln wollen!!!
Ist da was wares drann???
Weil wenn solche 3 stammspieler gehen sollten dann sehe ich es schon ein bischen schwer für die nächste saison.Die 3 sind ja nicht weg zudenken.Kornewald im tor ist wie eine mauer die wir haben und lars und sebastian haben sehr gut harmoniert die letzten wochen.

Naja möchte nur wissen ob die gerüchte küche stimmt!

Teigel Offline



Beiträge: 457

30.03.2008 23:26
#10 RE: Bergisch Land - LHH antworten

Also bei Riede und Korni kann ich mir das irgendwie nicht vorstellen, bzw. könnte es auch nicht ganz nachvollziehen. Bei Gerike ist das so ne Sache. Er musste viel und oft auch berechtigte Kritik einstecken.
Wenn er 100 % gibt ist er auf jeden Fall ne Riesen-Bereicherung. Anrechnen muss man ihm auch, dass er sogar schon mit Erkältung gespielt hat.

Wir ziehn voran als euer siebter Mann

Danke »»
 Sprung  


Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen