Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 958 mal aufgerufen
 Die 1.Mannschaft der Hammer Eisbären
Seiten 1 | 2
Mike Offline




Beiträge: 2.533

26.12.2007 21:51
Hamm vs. Iserlohn antworten

Wieder so eine Katastrophe...

Erst ganz gut gespielt...2zu0 Rückstand aufgeholt(3zu2 für uns)
und dann wieder voll nachgelassen...
Glaube einige waren besoffen,so wie die gespielt haben...
Hätten wir heute gewonnen, hätten wir nur einen Punkt Rückstand
auf die Aufstiegsrunde gehabt...
Oh mein Gott,gut das wir da nich drin sind...
So wie sie das letzte Drittel gespielt haben, war eine Frechheit...
Werde auch keinen ct für die Koksnasen mehr Ausgeben...
Die Zuschauer tun mir Leid, und bevor die Koksnasen nicht mal wieder
besser spielen, zumindest konstant, oder zumindest mehr kämpfen komm
ich auch erstma nich mehr...oder ne Runde Freibier natürlich...

Grüße Rammat den Scheiß Iserlohner der nicht mehr Tragbar ist

Patrick Offline



Beiträge: 319

26.12.2007 23:48
#2 RE: Hamm vs. Iserlohn antworten

Ganz ehrlich, wenn ich mir das hier alles immer anhöre, dann tun mir alle Leid!
Hier stimmt es vorne wie hinten nicht!!! So amcht man den kompletten Hammer-Eishockey-Sport kaputt! Man hat doch schon aus den zwei Vorgängernmodellen (Eisbären, Huskies) gesehn wie es geht, sich runter zu machen!! Wenn die Jungs so dermaßen grottig weiterspielen, sehe ich definitiv schwarz!! Ich habe bestimmt schon vor 1/2 Monaten mich schon gefragt, wieso tust du dir das noch an?? Ich gehe jez lieber zum Handball! 6€ is ein gutes Stück Geld für den ein oder anderen und man sollte sich als Vorstand mal fragen wie lange das noch so weiter geht??
Ob die Leute noch Lust haben sich solche Ergebnisse, wie u.a. 15:1 ansehen zu wollen?!
Wenn ja weiter so!!!!
Mir kommt es so vor, als würde der Vorstand keine Meinungen bei den Fans einholen! Man hört nie etwas von den Spielern, immer nur Wefi! Wieso eig??

Mal nur so nebenbei:
Wefi tut mir am meisten leid, denn dieser Mann steckt viel von seiner kostbaren Zeit in die Mannschaft, das darf man nicht vergessen!!

Ebenso verstehe ich die Trainingszeit nicht 2 1/2 stunden investiert man in eine Regionalliga Mannschaft? Andere Vereine haben bis zu 4Mal in der Woche Training!! Warum eigentlich so wenig??

Sooo, dass soll mal reichen, vielleicht ließt sich das mal jemand das hier durch und kann dem zustimmen oda auch kritisieren!!!

der letzte Eisbär Offline




Beiträge: 2.511

26.12.2007 23:53
#3 RE: Hamm vs. Iserlohn antworten

Nicht nur Vorstand, auch Mannschaft, HALLO WACH!?

Volle Zustimmung!

...wenn Alle so wären, wie ich sein sollte, wäre alles in Ordnung...

CC97 Offline



Beiträge: 139

26.12.2007 23:57
#4 RE: Hamm vs. Iserlohn antworten

ohne scheiss beim handball macht es echt spass volle hütte gute stimmung undund sehr spannende spielen man achte ASV-HAMM VS THW KIEL knappes ergebniss und auch sogar geführt

Patrick Offline



Beiträge: 319

27.12.2007 01:21
#5 RE: Hamm vs. Iserlohn antworten

Und was die haben is Glas kla->Ehrgeiz, Motivation und Power!!! Haben unsere Jungs das???
In keinster Weise!!!
Schufften Jungs!!!

Manuel Offline



Beiträge: 805

27.12.2007 10:32
#6 RE: Hamm vs. Iserlohn antworten

Zitat von Patrick
Ganz ehrlich, wenn ich mir das hier alles immer anhöre, dann tun mir alle Leid!
Hier stimmt es vorne wie hinten nicht!!! So amcht man den kompletten Hammer-Eishockey-Sport kaputt! Man hat doch schon aus den zwei Vorgängernmodellen (Eisbären, Huskies) gesehn wie es geht, sich runter zu machen!! Wenn die Jungs so dermaßen grottig weiterspielen, sehe ich definitiv schwarz!! Ich habe bestimmt schon vor 1/2 Monaten mich schon gefragt, wieso tust du dir das noch an?? Ich gehe jez lieber zum Handball! 6€ is ein gutes Stück Geld für den ein oder anderen und man sollte sich als Vorstand mal fragen wie lange das noch so weiter geht??
Ob die Leute noch Lust haben sich solche Ergebnisse, wie u.a. 15:1 ansehen zu wollen?!
Wenn ja weiter so!!!!
Mir kommt es so vor, als würde der Vorstand keine Meinungen bei den Fans einholen! Man hört nie etwas von den Spielern, immer nur Wefi! Wieso eig??
Mal nur so nebenbei:
Wefi tut mir am meisten leid, denn dieser Mann steckt viel von seiner kostbaren Zeit in die Mannschaft, das darf man nicht vergessen!!
Ebenso verstehe ich die Trainingszeit nicht 2 1/2 stunden investiert man in eine Regionalliga Mannschaft? Andere Vereine haben bis zu 4Mal in der Woche Training!! Warum eigentlich so wenig??
Sooo, dass soll mal reichen, vielleicht ließt sich das mal jemand das hier durch und kann dem zustimmen oda auch kritisieren!!!


Volle Zustimmung

Nur vom Vorstand wirst du nichts hören,weil die genauso in der Regionalliga überfordert sind wie die Mannschaft.
Man nennt das Hilflosigkeit.
Nur das die dem Verein durch ihr verhalten am meisten schädigen,daß merken die garnicht.
Welcher Sponsor Pumpt sein Geld in einen Verein der so Hilflos ist.Oder in eine Mannschaft die sich meistens Kämpflos seinem Gegner geschlagen gibt.

Winnipuh Offline



Beiträge: 339

27.12.2007 12:03
#7 RE: Hamm vs. Iserlohn antworten

@Mike:

Welche Tabelle hast Du denn in Deinem besoffenen Kopf gehabt? Hast wohl eine Tabelle von vor dem Spiel gegen Königsborn im Kopf gehabt!

Wenn wir gewonnen hätten, hätten wir kein 1 Punkt Rückstand gehabt auf die Aufstiegsrunde. Wir hatten 7 Punkte Rückstand auf Iserlohn(PLatz 6) gehabt vor dem Spiel! Nun sind es 10 Punkte nach Abschluss der Runde! Also erst schauen und rechnen und dann das Maul hier auf reissen. Im Endeffekt ging es gestern um nichts mehr, ok die ersten 2 Drittel waren noch ok, was wieder im letzten Drittel passiert ist war nicht in Ordnung. Aber die Schiri´s haben auch einen erheblichen teil dazu bei getragen, da muß ich Hüppi auch recht geben, solche Fehlentscheidungen an Strafen gegen uns, die habe ich sonst noch nie gesehen. Wenn man dann fast das gesamte letzte Drittel in Unterzahl spielt und am Anfang des letzten Drittel innerhalb von 120 Sekunden 2 Tore bekommst, bricht einem das Genick und die Kraft fehlt am Ende einfach dann! Es war doch wohl klar, wer gesagt hat, das wir in die Aufstiegsrunde erreichen würden, hat für mich nicht alle stramm! Sorry es mußte sein sowas! Für mich war es klar das es nur um den Klassenerhalt für unsere Mannschaft geht! Sonst gar nichts! Bei dieser jungen Truppe sind keine Wunderdinge zu erwarten, oder habt es wirklich gegelaubt? Ich nicht! Ok die hohen Niederlagen gegen Dortmund usw waren nicht in Ordnung, da hat mann sich abschlachten lassen und sich nicht gewehrt, aber im Endeffekt haben wir als Aufsteiger eine gute Saison hin gelegt! Das wir gegen die Möerser und Königsborn( ausser in Ulla) gewinnen, waren reine Pflichtaufgaben! Die restlichen zusatzpunkte die wir gemacht haben( in Herne, zu Hause gegen Neuss) waren einfach nur das Sahnehäufchen auf die aus meiner Sicht als Aufsteiger gute Saison! Einige sind hier zu verwöhnt gewesen, juchu wieder Regionalliga und spannende Spiele, aber auch andere Mannschaften haben sich enorm verstärkt und auch bessere Trainingsbedingungen haben. Das sollte man auch akzeptieren! Das der Vorstand nichts sagt ist doch klar, die haben hinter den Kulissen auch eine Menge arbeit! Wir sollten hier nicht rum motzen, sondern mal überlegen wie wir den Verein helfen können und nicht nur negative Schlagzeilen machen, als Fans und als Mannschaft, wie das in Dortmund geschehen war! Das hält auch die Zuschauer fern!

In diesem Sinne wünsche ich allen, den Verein und Mannschaft und allen treuen Fans der Youngsters, trotzdem einen guten Rutsch ins neue Jahr 2008!

Gero Offline



Beiträge: 189

27.12.2007 14:30
#8 RE: Hamm vs. Iserlohn antworten

In Antwort auf:
Aber die Schiri´s haben auch einen erheblichen teil dazu bei getragen, da muß ich Hüppi auch recht geben, solche Fehlentscheidungen an Strafen gegen uns, die habe ich sonst noch nie gesehen. Wenn man dann fast das gesamte letzte Drittel in Unterzahl spielt und am Anfang des letzten Drittel innerhalb von 120 Sekunden 2 Tore bekommst,...


Der Schiri war grottenschlecht - keine Frage! Auch die "Beratungsrunden" der 3 Schiris waren amüsant anzuschauen... das Genick gebrochen haben uns aber die mehr als überflüssigen Strafen (Herr Johannhardt, Herr Becker... erinnern sich vielleicht noch daran).
Die Spieldauer gegen den Iserlohner war meiner Meinung nach auch mehr als fragwürdig - viel konnte man von oben aber auch nicht sehen. Wurden diese 5 Überzahlminuten denn genutzt??

Gero Offline



Beiträge: 189

27.12.2007 14:35
#9 RE: Hamm vs. Iserlohn antworten

Positiv hervorheben möchte ich noch kurz Korni, "Neuling" Riede und die Nachwuchsspieler Lucaßen und Borninkhof - vielleicht sollten sich an denen die anderen mal ein Beispiel nehmen, bevor die Halle komplett leer gespielt ist.

lünne Offline



Beiträge: 1.486

27.12.2007 15:03
#10 RE: Hamm vs. Iserlohn antworten


wenn ich das lese gehe lieber zum handball da läuft auch nicht alles glatt, wie die heile welt nach draussen aussieht. konnte mir gegen stralsund (29 zu 44) selber ein bild machen war da so eine vorführung des gegners haben ich noch nicht gesehen (gehe 3-4 mal die saison zum handball) da haben die hammer 10 minuten kein tor geworfen die zuschauer haben gerufen wir wollen euch kämpfen sehen 1/3 der zuschauer ist 10 minuten vor spiel ende gegangen und oben im vorraum wurde diskutiert ob der handball trainer noch der richtige ist und es muss auch mal gesehen haben was der asv für möglichkeiten hat (finanziell die müssen bestimmt keine hallenmiete zahlen usw. oder ?)

naina123 Offline



Beiträge: 15

27.12.2007 15:06
#11 RE: Hamm vs. Iserlohn antworten

Stimme dem voll zu, Wefi trifft hier keine Schuld, was hat er denn für Druckmittel???? Keine!!!!! Eher stellt sich hier die Frage was die Spieler für eine Einstellung haben.... wenn sie es nicht mal für nötig befinden zum Training zu erscheinen. Woher soll denn da die Kondition herkommen???

Wie naiv ist es denn, da zu glauben das ein neuer Trainer das ändern könnte??? Womit denn???

Manuel Offline



Beiträge: 805

27.12.2007 15:18
#12 RE: Hamm vs. Iserlohn antworten
Ähh wie war das noch ein Spieler ist nicht zum Spiel in Unna erschienen weil er einen Schnupfen hatte.Ich wollte eigentlich sofort zur Apotheke laufen und ihm Medikamente holenhab es mir aber zweimal überlegt weil Frau Classen mir ein,zwei Bierchen ausgeben hat.Danke nochmals!!!
Ich finde auch Wefi Opfert viel zeit für den Verein und identifiziert sich wie kein anderer Trainer mit dem Eishockey in Hamm.Warum soll immer der Trainer dran glauben.Wefi soll öffentlich die Spieler an den Pranger stellen die nicht mitziehen und dann

schauen wir mal was passiert.Der Vorstand müßte sich jetzt entweder auf Wefis Seite schlagen oder zur Mannschaft und das öffentlich damit alle bescheid wissen,wer der Misse Peter ist.
Mike Offline




Beiträge: 2.533

27.12.2007 17:39
#13 RE: Hamm vs. Iserlohn antworten

@ Winnipuh

Sorry...im Videotext (WDR) stand gestern für ein paar Stunden das Wir 3zu0 gegen Iserlohn gewonnen hätten,deshalb stimmte die Tabelle auch nicht...Sorry

@ Gero

Schiri war wirklich ne Pfeife

der letzte Eisbär Offline




Beiträge: 2.511

27.12.2007 23:17
#14 RE: Hamm vs. Iserlohn antworten

In Antwort auf:
Für mich war es klar das es nur um den Klassenerhalt für unsere Mannschaft geht! Sonst gar nichts! Bei dieser jungen Truppe sind keine Wunderdinge zu erwarten, oder habt es wirklich gegelaubt? Ich nicht!


Ich zustimme!

In Antwort auf:
Ok die hohen Niederlagen gegen Dortmund usw waren nicht in Ordnung, da hat mann sich abschlachten lassen und sich nicht gewehrt


So, und darüber wird man sich ja wohl noch aufregen dürfen!

Schön das es diese Medium hier gibt. Wefi hat mal gesagt, daß die Truppe es verdient hat vor mehr Zuschauern zu spielen. Da frage ich mich, hat die derzeitige Truppe eigentlich schon gemerkt das von oben fast nichts mehr kommt? Ich gehöre sicherlich zu denen, die am Ende als letzte Hardcorefans das Licht ausmachen und deshalb wollte ich hier noch was sagen, in der Hoffnung die Richtigen lesen es. Bisher sind es nicht so viele aber es werden schon weniger von uns, es macht nicht mehr viel Spaß anzufeuern, einige freuen sich über Gegentore, bin nicht mehr heiser nach Spielen und ich komme eine halbe Saison mit einem Sack Schnipsel aus. Das geht so nicht weiter!

Scherz bei Seite, ich glaube immer noch wir können den Zulauf steigern. Dazu müssen wir aber aus dieser Abwärtsspindel raus. Dazu müssen wir ALLE was tun. Ich meine nicht Aufstiegsrunde erreichen oder Ähnliches. Einfach nur anständig Spielen oder auch mit Anstand verlieren (zum tausendsten Mal). Ich glaube jeder weiß für sich selbst wie, Fans und Verein, was man besser machen kann.

Also, es gibt nichts Gutes, außer man tut es und zwar ALLE!

...wenn Alle so wären, wie ich sein sollte, wäre alles in Ordnung...

kurt89 Offline




Beiträge: 696

28.12.2007 11:30
#15 RE: Hamm vs. Iserlohn antworten

man man wenn die alle zum schwulen asv wollen sollen die doch gehn und nich immer ihre scheiß laberei hierrein schreiben sondern das handball forum zulabern (haben die eig. eins??)





lasst uns all vertragen und 1 oder 10 bier trinken....

Seiten 1 | 2
Pokalrunde »»
 Sprung  


Forums-Kino !! Hier klicken !!
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen