Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 2.319 mal aufgerufen
 Die 1.Mannschaft der Hammer Eisbären
Seiten 1 | 2
Eisbär92Hamm Offline




Beiträge: 406

09.10.2013 19:28
#16 RE: Iserlohn als Partner Antworten

Man sollte mal froh sein darüber das Henning am Wochenende Einsatzzeit bekommen hat und sich dazu noch in der DEL beweisen durfte. Ein Talent form sich nicht dadurch, hintrr einem guten Torwart wie Wendler mal auf eine Verletzung der Nummer eins zu hoffen um endlich mal spielen zu dürfen. Wir sollten frih sein das Henning in Iserlohn Spielpraxis sammeln darf und von denen zusätzlich unterstützt und gefördert wird. Ein Spitzenspieler zu werden braucht Zeit und harte Arbeit und die kriegt man inzwei vVereine besser als in einem. Ich denke wir sollten das sehr positiv sehen, immerhin sind die Eisbären ein Teil seiner jungen Karriere und wenn er dann mal in der DEL gesetzt sein sollte, kann man als Eisbären Fan mit stolz behaupten das er seine Ausbildung zum Teil bei uns bestritten hat und auch das Einfluss auf seine Fähigkeiten genommen hat ^^

Entschuldigt bitte die fehler aber ein handy machts einem nicht leicht :D

_______________________________________________
it's a hockey thing, you wouldn't understand

der checker Offline



Beiträge: 93

09.10.2013 19:50
#17 RE: Iserlohn als Partner Antworten

Dem ist nichts hinzuzufügen

Der Scharnhorster Offline



Beiträge: 76

09.10.2013 20:18
#18 RE: Iserlohn als Partner Antworten

Es ist alle mal besser spielpraxis in der höchsten deutschen Liga zu bekommen.
Als Mitleidseinsätze gegen Neuss und Ratingen zubekommen wobei er wahrscheinlich auf dem Eis festfriert.
Das wäre frustrierend für ein Toptalent.

Schnubby__ Offline



Beiträge: 187

10.10.2013 00:05
#19 RE: Iserlohn als Partner Antworten

Lieber mal froh sein das wir einen so talentierten jungen Goalie in unseren reihen haben nein da wird lieber wieder alles schlecht geredet jeder der ihn seine Chance nicht gibt hat für mich null verstand von der Sportart Eishockey etwas verstand im Kopf sollte jeder von uns haben und so sollte man ihn auch seine chance nicht nehmen ich wünsche ihn alles gute auf das er sich in der DEl beweisen kann was für ein talent in ihn steckt!

Penalty ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2013 00:46
#20 RE: Iserlohn als Partner Antworten

Ich glaub ihr begreift das einfach nicht, oder! Es geht nicht darum dem Spieler seine Chance zu nehmen sondern darum das er uns nicht stetig zur Verfügung stehen kann wenn er für Iserlohn zwei Ligen höher die Kastanien aus dem Feuer holt. Kurz gesagt was nutzt einem die stärke eines Spielers der nicht für einen spielt.

Mal sehen wieviel Spiele er am Ende wirklich für uns gemacht hat.

----------------------------------------------------------------------
Viereckenstein, gleich wie er fällt, sich immer auf eine Seite stellt.

Becks Offline



Beiträge: 915

10.10.2013 01:01
#21 RE: Iserlohn als Partner Antworten

"Mal sehen wieviele Spiele er am Ende wirklich für uns gemacht hat."

Ich kann deine Kritik an Fölis nachvollziehen... Mag auch nicht irgendwann völlig abhängig sein von Entscheidungen des Oberhauses, wie der Kader am WE aussieht (wie Duisburg).... Aber finde, dass unser Vorstand da mit Bedacht handelt und hier die Torhüter-Backupposition als Föli hat... und auch nicht übertreibt mit der Anzahl der Fölis...

Und zu deiner Frage: er würde meinem Tipp nach bei uns ohne Verletzung des Nr. 1-Goalies des Trainers bei uns eh kein Spiel über 60 Minuten bestreiten (auch wenn er das Zeugs dazu hätte)... Von daher kann Spielpraxis in der DEL nicht schaden... Natürlich bleibt zu hoffen, dass wir nicht dadurch in eine Misere geraten, dass er mal nicht da ist, wenn er gebraucht wird... Das wäre ein mieser Zufall...

DiSo Offline




Beiträge: 320

10.10.2013 08:12
#22 RE: Iserlohn als Partner Antworten

Zitat
"Mal sehen wieviele Spiele er am Ende wirklich für uns gemacht hat."

Ich kann deine Kritik an Fölis nachvollziehen... Mag auch nicht irgendwann völlig abhängig sein von Entscheidungen des Oberhauses, wie der Kader am WE aussieht (wie Duisburg).... Aber finde, dass unser Vorstand da mit Bedacht handelt und hier die Torhüter-Backupposition als Föli hat... und auch nicht übertreibt mit der Anzahl der Fölis...

Und zu deiner Frage: er würde meinem Tipp nach bei uns ohne Verletzung des Nr. 1-Goalies des Trainers bei uns eh kein Spiel über 60 Minuten bestreiten (auch wenn er das Zeugs dazu hätte)... Von daher kann Spielpraxis in der DEL nicht schaden... Natürlich bleibt zu hoffen, dass wir nicht dadurch in eine Misere geraten, dass er mal nicht da ist, wenn er gebraucht wird... Das wäre ein mieser Zufall...




Klasse Beitrag, absolute Zustimmung.

Gruß, Dirk

gerd Offline



Beiträge: 50

10.10.2013 10:57
#23 RE: Iserlohn als Partner Antworten

Dieses sentimentale gejammere bei euch ist echt nicht auzuhalten. Einige leben tatsächlich im vor vorgestern ....die gute alte zeit.
Bei explodierenden Kosten in unserem Sport muss man Wege finden diese in Grenzen zu halten.
Sicher muss man dann einige Kröten schlucken aber nur so können Vereine wie zb. Duisburg, Essen oder Hamm sich langfristig über Wasser halten.
Die Zeiten sind doch längst Vorbei wo Hallen bei den Spielen der Oberligen aus allen Näthen platzten.
Und man alles locker durch Zuschauereinahmen finanzieren konnte.

Becks Offline



Beiträge: 915

10.10.2013 12:06
#24 RE: Iserlohn als Partner Antworten

"Und man alles locker durch Zuschauereinahmen finanzieren konnte."

Konnte man früher auch schon nicht, dass sollte uns doch die Vergangenheit gelehrt haben... Also, danke an unsere Sponsoren und die Spieler, die sich nicht zu fein sind, in 2 Clubs zu ackern... Nur alles bitte in Maßen (so wie is ja is bei uns!)

oerki Offline



Beiträge: 41

10.10.2013 15:24
#25 RE: Iserlohn als Partner Antworten
Seiten 1 | 2
 Sprung  


Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz