Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 4.401 mal aufgerufen
 Die 1.Mannschaft der Hammer Eisbären
Seiten 1 | 2 | 3
alter mann Offline



Beiträge: 1

05.11.2012 10:38
#31 RE: Eisbären vs. Elche Antworten

da kann man nichts hinzufügen

Möter Offline



Beiträge: 1.353

05.11.2012 10:59
#32 RE: Eisbären vs. Elche Antworten

moin,
ja hoffi kann einem schon etwas leid tun, hoffe das spiel hat seine moral nicht zu sehr angeknackst.
schade fand ich dass wir in ca. 5 minuten auf 4 zu 5 rangekommen sind, in diesen war dann auch mal stimmung. dann 10 minuten schweigen im walde bis zur 15. . diese 10 minuten hätte die mannschaft ihre fans gebraucht (wollte sogar unten weg und nach oben). klar gab das spiel nicht viel her, es war eben grottig, sollte es dann nicht an uns sein sie nach vorne zu peitschen, erst recht wenn man sieht das ein 3 tore rückstand die moral nicht gebrochen hat und binnen weniger minuten rangekämpft wird. diese 10 minuten taten mir irgendwie sehr weh, ein tor nurnoch zurück und es kam nix.

Trinity Offline




Beiträge: 100

05.11.2012 11:20
#33 RE: Eisbären vs. Elche Antworten

Moin Leute,

fand das spiel auch echt enttäuschend. für mich ist da auch ganz klar eine absteigende tendenz seit den letzten 3 spielen zu erkennen.
sicherlich ist es für unseren trainer auch nicht leicht wenn man auf abwehrspieler wie nils sondermann verzichten muss. hier übrigens nochmal ein großes lob an martin köchling und tim pietzko. aber diese verletzungsbedingenten ausfälle sind meiner meinung nach sicherlich nicht der hauptgrund für die leistungen gestern.
man hat ja diese saison schon oft gesehen, dass unsere eisbären echten kampfgeist haben. nur gestern hat man leider nichts gesehen. es wirkte für mich schon fast überheblich. wie oft wurden blinde pässe nach hinten gespielt. und hoffi war auch nicht in form. aber was will man machen wenn man in der saison nur 4-5 eiszeiten bekommt. bei voigt weiß doch mittlerweile die ganze liga wie er hält. find ich nen bisschen schade. ist ja kein schlechter goalie. naja, für mich ist so nen spiel wie gestern nur einstellungssache.

LG

Totti Offline




Beiträge: 151

05.11.2012 11:57
#34 RE: Eisbären vs. Elche Antworten

Zitat von Möter im Beitrag #32
moin,
ja hoffi kann einem schon etwas leid tun, hoffe das spiel hat seine moral nicht zu sehr angeknackst.
schade fand ich dass wir in ca. 5 minuten auf 4 zu 5 rangekommen sind, in diesen war dann auch mal stimmung. dann 10 minuten schweigen im walde bis zur 15. . diese 10 minuten hätte die mannschaft ihre fans gebraucht (wollte sogar unten weg und nach oben). klar gab das spiel nicht viel her, es war eben grottig, sollte es dann nicht an uns sein sie nach vorne zu peitschen, erst recht wenn man sieht das ein 3 tore rückstand die moral nicht gebrochen hat und binnen weniger minuten rangekämpft wird. diese 10 minuten taten mir irgendwie sehr weh, ein tor nurnoch zurück und es kam nix.



Bei einem Spiel wie gestern ist es auch sicherlich sehr schwierig, dass der besagte "Funke" auf das Publikum überspringt. Ich würde das Spiel auch nicht als "Not gegen noch viel mehr Elend" beschreiben, obwohl die Fehlpässe (auf beiden Seiten wohl gemerkt) dies vermuten lassen. Es war einfach enttäuschend mit anzusehen. Denn Chancen auf Seiten der Eisbären waren ja da, aber die Hartgummischeibe möchte einfach nicht über die Linie. Und dann kommen die Dortmunder und drehen die Partie in fünf Minuten komplett um. Denke da war man als Fan/Zuschauer erstmal mit seiner eigenen Verwunderung als mit dem Wunsch nach Ausgleich beschäftigt. Und da nutzen einem (auf die Saison gesehen) schöne Spiele wie z. B. in Kassel wenig. Da verkauft man sich gut, nur wenige bekommen es mit, und die Punkte bleiben auch in Kassel. Die Erwatungshaltung ist eine komplett andere geworden. Ich für meinen bescheidenen Teil sehe da gerade eher einen Umbruch als einen Leistungseinbruch. Wir sind zuletzt immer angetreten, die "Großen" ein wenig "zu ärgern". Jetzt wollen wir aber bei den besagten "Großen" mitspielen, und da tun Niederlagen gegen die (vom Papier her) schwächeren Gegner halt doppelt weh. Denn die wollen jetzt die Eisbären ärgern. Dummerweise steht dem Trainer nicht "der eine Spieler", der ein Spiel auch mal allein entscheiden kann, zur Verfügung. Jetzt nicht falsch verstehen, dass ist ein Mannschaftssport und da kommt es auf eine geschlossene MANNSCHAFTSleistung an, und mit der bin ich auch weitestgehend zufrieden ohne Frage, aber manchmal sticht so ein Joker halt. Wie gesagt meine bescheidene Meinung...

Young Star 83 Offline



Beiträge: 534

05.11.2012 14:36
#35 RE: Eisbären vs. Elche Antworten

Schliesse mich dem an.
Ein Bartzen hat mich bis jetzt auch enttäuscht.
Technisch zwar sehr stark aber leider zu langsam,eigensinnig und uneffektiv.

Lucky Luke Offline



Beiträge: 707

05.11.2012 15:48
#36 RE: Eisbären vs. Elche Antworten

Naja,langsam ist der Herr Bartzen ja wohl bei leibe nicht .Leider hat er nur oft kein Auge für die Mitspieler sondern zieht dann eher sein Ding durch.Das wird er aber auch wissen und sich schon darauf ein und umstellen.So oft stehen in der 2.Reihe die Verteidiger auf der blauen frei nur die Scheibe kommt nicht mehr hoch-wie am Anfang der Saison- sondern immer wieder in die Ecke.Und am liebsten noch am eigenen Schläger.Da war Dortmund cleverer.Immer den besser stehenden Man gesucht oder einfach -teils soger hoch durch die Luft-nach vorne und einer der Stürmer bekommt sie schon.
Da muss schon nun einen Menge kommen um morgen in Duisburg nicht unter zu gehen.Am Kampfgeist liegt es nicht.Einzelne Spieler aber herraus zu nehmen und dehnen die Oberliga tauglichkeit abzusprechen oder ähnliches bringt aber auch nichts.Da werden die einzelnen nur verunsichert und dann???????? Leider ist es so das die 2 Spieler ausfallen.Sollte noch ein Verteidiger kommen und Sonderman ist wieder fit sieht die Welt schon wieder ganz anderes aus.Und für Dominik Luft tut es mir sehr leid das er sich so schwer verletzt hat aber ein Stürmer von seinem Vormat fehlt uns und sollte auch ersetzt werden wenn sich die möglichkeit ergibt etwas geeignetes zu finden.So wie es momentan ist ist es es Sicherlich schwer 3 starke Reihen aufzubieten.

der letzte Eisbär Offline




Beiträge: 2.511

05.11.2012 20:44
#37 RE: Eisbären vs. Elche Antworten

Zitat von Lucky Luke im Beitrag #36
Naja,langsam ist der Herr Bartzen ja wohl bei leibe nicht .Leider hat er nur oft kein Auge für die Mitspieler sondern zieht dann eher sein Ding durch.Das wird er aber auch wissen und sich schon darauf ein und umstellen.So oft stehen in der 2.Reihe die Verteidiger auf der blauen frei nur die Scheibe kommt nicht mehr hoch-wie am Anfang der Saison- sondern immer wieder in die Ecke.Und am liebsten noch am eigenen Schläger.Da war Dortmund cleverer.Immer den besser stehenden Man gesucht oder einfach -teils soger hoch durch die Luft-nach vorne und einer der Stürmer bekommt sie schon.
Da muss schon nun einen Menge kommen um morgen in Duisburg nicht unter zu gehen.Am Kampfgeist liegt es nicht.Einzelne Spieler aber herraus zu nehmen und dehnen die Oberliga tauglichkeit abzusprechen oder ähnliches bringt aber auch nichts.Da werden die einzelnen nur verunsichert und dann???????? Leider ist es so das die 2 Spieler ausfallen.Sollte noch ein Verteidiger kommen und Sonderman ist wieder fit sieht die Welt schon wieder ganz anderes aus.Und für Dominik Luft tut es mir sehr leid das er sich so schwer verletzt hat aber ein Stürmer von seinem Vormat fehlt uns und sollte auch ersetzt werden wenn sich die möglichkeit ergibt etwas geeignetes zu finden.So wie es momentan ist ist es es Sicherlich schwer 3 starke Reihen aufzubieten.



...wenn Alle so wären, wie ich sein sollte, wäre alles in Ordnung...

Becks Offline



Beiträge: 915

05.11.2012 23:43
#38 RE: Eisbären vs. Elche Antworten

Zitat von Young Star 83 im Beitrag #35
Schliesse mich dem an.
Ein Bartzen hat mich bis jetzt auch enttäuscht.
Technisch zwar sehr stark aber leider zu langsam,eigensinnig und uneffektiv.


Ich glaub ich les nich richtig..... *kopfschüttel* zu langsam? Der einzige der schneller läuft ist höchstens Ibo... Schneller "denken" was neue Spielsituationen angeht und Spielübersicht hat auch kein anderer... Stocktechnisch schneller ist auch keiner... Weiß nicht was du da siehst! Eigensinnig? Er gewinnt 90% Bullys, hält den Puck lange in den eigenen Reihen, über ihn läuft der Aufbau, er bringt den Puck ins Angriffdrittel!

Uneffektiv: ja, aber ich glaube nicht das er als "Punkter" verpflichtet wurde... Nicht hauptsächlich... Sein Abschluss, den er zu selten selbst macht (weil er eben nicht eigensinnig ist!!!), ist leider nicht der beste oder er hat "Scheisse am Schläger"

kalli Offline



Beiträge: 405

06.11.2012 00:34
#39 RE: Eisbären vs. Elche Antworten

Becks:
1000% deiner Meinung.
Über ihn läuft der Aufbau weil kein Verteidiger dazu in der lage ist.
Ich finde ibo und casey harmonieren schon sehr gut zusammen durch bartzen hat ibo erst so viel tore gemacht.
Jasik sollte zurück in die 2 reihe mit 23 und 44.
Gose ist irgendwie von der rolle.
In der ersten reihe mal den loecke ran lassen.

Totti Offline




Beiträge: 151

06.11.2012 09:28
#40 RE: Eisbären vs. Elche Antworten

Wenn man die Vorbereitung zu Grunde legt würde ich eher behaupten, dass WENN er langsam sein sollte, dann nur aus dem Grunde, dass er sein Tempo runter geschraubt hat damit seine Mitspieler hinter ihm her kommen. Die anfänglichen Fehlpässe resultierten daraus dass die anderen einen Schritt zu spät waren. Also ich habe bis dato nur ein Bully gesehen den Casey verloren hat, das war dummerweise gegen Herford. Und jemand, der es schafft zwei Gegenspieler zu binden damit die anderen freies Schussfeld haben, der muss in meinen Augen keine Buden selber machen.

DiSo Offline




Beiträge: 320

06.11.2012 14:26
#41 RE: Eisbären vs. Elche Antworten

@Totti und Becks...da bin ich ganz eurer Meinung. Jetzt Kritik an Bartzen zu üben ist lächerlich und zeugt von wenig Sachverstand !!!

Er ist mit den Beinen, mit dem Kopf und mit der Spielauffassung eben schneller als einige seiner Mitspieler. Am Anfang der Saison hat es doch auch geklappt, er zieht die Gegenspieler ja förmlich auf sich...und wie viele Tore haben wir Anfangs von der "blauen" gemacht ?

Plötzlich soll der Puck reingetragen werden, wie haben wir früher gesungen? Schiessen, einfach schiessen...

Bin mal gespannt wie es weitergeht.

Gruß, Dirk

Young Star 83 Offline



Beiträge: 534

06.11.2012 14:50
#42 RE: Eisbären vs. Elche Antworten

Also die beiden Kanadier aus Herford sind beide schneller,das mal dazu.
Ob man einen Kontingentspieler braucht um Bullys zu gewinnen sei mal dahin gestellt,
ich finde er muss Tore schiessen, wie Krätzer in Unna.
Technisch ist er absolut top keine Frage,
aber zwei Verteidiger zieht er auch nur bei den vermeintlich schwächeren Vereinen auf sich.
Bei den Top 4 reicht auch einer.
Er muss Kritik auch vertragen können, denn er hat die Fähigkeiten und die Erfahrung es besser machen zu können,
anders als ein 20 jähriger Radermacher der auch noch eine ganze Zeit verletzt war.

Totti Offline




Beiträge: 151

06.11.2012 15:41
#43 RE: Eisbären vs. Elche Antworten

Zitat von Young Star 83 im Beitrag #42

aber zwei Verteidiger zieht er auch nur bei den vermeintlich schwächeren Vereinen auf sich.
Bei den Top 4 reicht auch einer.


Mhm... die "Top 4" haben auch Top 4-Geld, um Top 4-Verteidiger zu bezahlen... und wenn wir auch nur gegen die Top 4 verlieren würden und somit selbst unter den Top5 sind wäre mir das durchaus recht.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  


Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz