Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 10.948 mal aufgerufen
 Die 1.Mannschaft der Hammer Eisbären
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Strubbel Offline



Beiträge: 192

28.10.2012 11:29
#46 Herforder Fans Antworten

Zitat von lünne im Beitrag #43
der hat unsere spieler nach dem spiel als schlechte verlierer bezeichnet, da einige das eis verlassen haben obwohl noch die ehrung zum spieler des abends anstehen sollte. und einige herforder fans haben nach dem spiele einige unserer spieler und offizielle bedroht und beleidigt. tja was soll man dazu sagen



Wäre der alte Sack nicht im beerdigungsfähigem Alter gewesen hätte ich ihm seinen Drecksfinger gebrochen mit dem er mir ins Gesicht gepiekst hat.... was kann ich persönlich dafür, dass einer unserer Spieler beim Warmspielen den Puck über das marode Plexi schießt.... als wenn denen das nicht passiert.... und auch der geschriebene Verbalangriff auf Hüppi, mit anschließender manifestierter Auseinandersetzung vor der Stadiontür ist unter aller Schuhsohle.... Laternenpfahl ganz unten!!!!!!!!!

Lucky Luke Offline



Beiträge: 707

28.10.2012 12:10
#47 RE: Herforder Fans Antworten

Mist das waren 2 verschenkte Punkte.Aber noch ist ja nichts passiert.Da kann man auch mal verlieren.Die Auswertung der Chancen scheint ja langsam zum Problem zu werden.Hoffentlich können die Jungs das ablegen und heute abend es anders aussehen lassen. Heute muss gewonnen werden da gibt es nichts anderes. Die Punkte darf man nicht auch noch liegen lassen.

Möter Offline



Beiträge: 1.353

28.10.2012 12:36
#48 RE: Ende der Erdplatte vs . Hammer Eisbären Antworten

moin,
stand jetzt übrigends platz 4, tabellentechnisch ist es gar nicht so schlimm.

duffy Offline



Beiträge: 220

28.10.2012 14:24
#49 RE: Ende der Erdplatte vs . Hammer Eisbären Antworten

Das war gestern mehr als unglücklich.
jetzt müssen wir zu 110% hinter der Mannschaft stehen.
So ist Eishockey. mal hat man Glück und dann so unendlich viel pech es gleicht sich immer irgendwie aus.
Sicher hätten wir im 1drittel den Sack zu machen können.Das ist ne alte Sportlerweisheit wenn du die Dinger nicht wech machst rächt sich das fast immer.
Ich glaube die Jungs waren so sehr geschockt das sie nur noch in die kabine wollten.
Hoffe die junge Mannschaft kann vom Trainer wieder aufgebaut werden damit wir heute drei Punkte aus Neuwied mitnehmen.

örp Offline



Beiträge: 79

28.10.2012 16:48
#50 RE: Ende der Erdplatte vs . Hammer Eisbären Antworten

hat von euch einer was von einer verletzung von benni mitbekommen gestern abend?
HAbe da so ein paar gerüchte gehört!

der letzte Eisbär Offline




Beiträge: 2.511

28.10.2012 18:20
#51 RE: Ende der Erdplatte vs . Hammer Eisbären Antworten

Zitat von duffy im Beitrag #49
Das war gestern mehr als unglücklich.
jetzt müssen wir zu 110% hinter der Mannschaft stehen.
So ist Eishockey. mal hat man Glück und dann so unendlich viel pech es gleicht sich immer irgendwie aus.
Sicher hätten wir im 1drittel den Sack zu machen können.Das ist ne alte Sportlerweisheit wenn du die Dinger nicht wech machst rächt sich das fast immer.
Ich glaube die Jungs waren so sehr geschockt das sie nur noch in die kabine wollten.
Hoffe die junge Mannschaft kann vom Trainer wieder aufgebaut werden damit wir heute drei Punkte aus Neuwied mitnehmen.


Sehe ich auch so. Ganz schnell (AUCH VOB UBS HIER) aus dem Gedächtnis streichen und nach vorne denken. Wäre schön wenn es klappt.

...wenn Alle so wären, wie ich sein sollte, wäre alles in Ordnung...

Peter Offline



Beiträge: 67

28.10.2012 18:35
#52 RE: Ende der Erdplatte vs . Hammer Eisbären Antworten

Seh ich genau so

Sind doch voll im Soll

und ich gehe davon aus das 28 Punkte reichen.

Das fazit bisher 3 Punkte verschenkt Krefeld 1 und Herford 2

3 gewonnen Dortmund und gegen die grossen 3 verloren.

Was schade bisher ist, das wir in 7 Spielen nur 16 Tore bekamen gegen Frankfurt und Nauheim aber 18

ansonsten können wir zufrieden sein. Mein Tipp nach der Hinrunde Platz 5 oder 6 bei 38 Punkten

Gruss

Becks Offline



Beiträge: 915

28.10.2012 18:44
#53 RE: Ende der Erdplatte vs . Hammer Eisbären Antworten

Gebe Lünne mal Recht... das Spiel hat 60:00 Minuten und nicht 59:59 Minuten.... Wenn Herford es schafft in 5 Sekunden ein Tor zu erzielen, wieso wir nicht in einer? Protest gegen die Wertung? Ein Formfehler der Herren in schwarz wars auf jeden Fall... Aber wir lieben diesen Sport doch auch für die Sekundendramen die sich ereignen können, zustimm Penalty! Aber beleidigende Fangesänge gabs schon immer... Großes Lob an die Security, die nach dem zweiten mal zeigen des "Anti-Hüppi" Plakats zu uns in Fan Block kam, um uns mitzuteilen, dass das nicht geht und es entfernt wûrde... zudem begleiteten sie uns dort zum Bus und bedankten sich bei uns, dass wir gut Stimmung machten, aber friedlich waren.... es geht aber auch friedlicher würde ich mal ergänzen, aber zumindestens ein Lob das die Diskussion mit den Herfordern vor unserem Block ruhig blieb

der letzte Eisbär Offline




Beiträge: 2.511

28.10.2012 18:59
#54 RE: Ende der Erdplatte vs . Hammer Eisbären Antworten

Zitat von Peter im Beitrag #52
Seh ich genau so



Was schade bisher ist, das wir in 7 Spielen nur 16 Tore bekamen gegen Frankfurt und Nauheim aber 18

ansonsten können wir zufrieden sein.


Gruss


Das Problem dürften sowieso alle haben, die nicht zu den TOP 4 gehören. Ist halt wieder eine 2-Klassengesellschaft

...wenn Alle so wären, wie ich sein sollte, wäre alles in Ordnung...

Young Star 83 Offline



Beiträge: 534

29.10.2012 10:34
#55 RE: Ende der Erdplatte vs . Hammer Eisbären Antworten

Der Stadionsprecher hat sich auf der offiziellen Homepage der Herforder für seine entgleisung entschuldigt.

Strubbel Offline



Beiträge: 192

29.10.2012 10:45
#56 RE: Ende der Erdplatte vs . Hammer Eisbären Antworten

mag ja sein, dass er sich entschuldigt hat. auch bei uns hat es schon verbale entgleisungen gegeben, die , wie es gesagt wurde, recht teuer war. wäre mal nett zu erfahren ob der Sprecher auch ne Vereinsstrafe zahlen muß....

Möter Offline



Beiträge: 1.353

29.10.2012 14:13
#57 RE: Ende der Erdplatte vs . Hammer Eisbären Antworten

moin,
hier folgt die entschuldigung meines kollegen aus herford. sicher gingen mit ihm die pferde den abend durch, aber er ist auch mehr fan als alles andere, glaube ihr kennt da alle noch so einen :).

An die Spieler der Hammer Eisbären, ihren Trainer und ihre Betreuer und auch an die Herforder Spieler, Trainer und alle Spieloffiziellen. Darüber hinaus geht dies auch an alle Eishockeyfans die als Zuschauer beim Spiel Herforder EV gegen die Hammer Eisbären anwesend waren.
Hier schreibt der Herforder Stadionsprecher an euch alle. Mir tut meine Entgleisung bei der Ehrung Spieler des Abend am Ende des Spiel aufrichtig leid. Ich weiß, dass ich mich als Sprecher neutral zu verhalten habe und entschuldige mich auf diesem Wege für das, was mir bei der Ehrung der Spieler des Abends passiert ist. Ich habe mich leider von den Emotionen die bei unserem sogenannten Derby herrschen hinreißen lassen. Ich weiß das man in meiner Position neutral bleiben muss und bedauere es, dass ich es in der Situation nicht geblieben bin. Nachdem mir klar wurde, was mir da passiert ist, habe ich mich selber darüber geärgert, was einige Personen bestätigen können die mich danach gesehen und erlebt haben. Selbstverständlich habe ich mich noch im Stadion bei dem Trainer und auch den Betreuern der Hammer Mannschaft entschuldigt. Auf diesem Wege entschuldige ich mich nun bei allen anderen und ganz besonders den Eishockeyspielern beider Mannschaften für meine Entgleisung. So etwas wird mir nie wieder passieren!

Jens Meyer zur Heide
Stadionsprecher in Herford

Totti Offline




Beiträge: 151

29.10.2012 17:15
#58 RE: Ende der Erdplatte vs . Hammer Eisbären Antworten

..."sogenanntes Derby"... da ist mal was wahres dran. Ob ein "Derby" ein "Derby" ist wenn man knapp 100 km fahren muss, sei mal dahin gestellt...

Penalty ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2012 17:13
#59 RE: Ende der Erdplatte vs . Hammer Eisbären Antworten

Kommt darauf an ob es andere Teams der gleichen Liga gibt die näher dran sind.....

Laßt mich mal nachdenken... Nö, die gibt es nicht Hamm ist näher als Unna oder Dortmund. Noch weiter im Norden und Osten gehören die Clubs zu anderen Ligen (Verbänden).

Vergleichen wir mal mit anderen Sportarten, da gibt es z.B. das Derby Preußen Münster gegen Bielefeld. Distanz ist ähnlich.

Ich denke wir tun gut daran, die Situation das Herford uns als Derby sieht ernst zu nehmen, und auch selbst die Sicht anderer Fans/Vereine zu respektieren.

Was mich angeht finde ich die Entschuldigung des Stadionsprechers richtig, ebenso den heren Vorsatz solch einen Faux pas nicht mehr begehen zu wollen.
Gerade wenn man selbst sehr agitiert ist, weil man seine Mannschaft sehr liebt, ist das verständlich. Dennoch natürlich keine Rechtfertigung.
Umso besser das er sein Fehlverhalten erkannt hat... daraus kann man schließlich lernen, und dementsprechend freue ich mich auf die gelegenheit zur sportlich fairen Revanche.

Einigen bei uns würde das hingegen auch gut zu Gesicht stehen. Eigentlich verwunderlich das deren Frauen ihnen noch nicht das Nudelholz in seiner alternativen Nutzungsform demonstriert haben. Was da so alles aus unserem Fanblock zu hören war an Beleidigungen und Niveaulosigkeiten gegenüber dem Kontrahenten Herford, bzw. den Herforder Frauen, ist inakzeptabel und hilft dem eigenen Team leider gar nicht.

Und da wir gerade mal drüber reden, es gab Zeiten da wurde das Team auch dann noch angefeuert als es hoffnungslos zurück lag. Im Augenblick ist mir das doch neben anderen Dingen in der heimischen Halle abhanden gekommen. So das wir höllisch aufpassen sollten, das nicht eines Tages unsere Gäste singen.

Im Hamm da steht eine Leichenhalle... bzw. ...Das ganze Dorf ist auch schon da.

Ich weiß aus der langjährigen Erfahrung das Hamm einmal für sein faires und lautstarkes Publikum bekannt war, es wäre schade, wenn das jetzt verloren ginge.
Es gibt bessere Texte die man skandieren kann, mit denen man auch den Spielern zeigen kann das man sie unterstützt. Dieses Team ist unsere Mannschaft und das sollten wir auch Zeigen.

Selbstredend gab es auch schon Zeiten in denen Spieler und Fans insgesamt näher beieinander waren, auch dahin sollten wir zurückkehren. Ich sag mal, man sehe sich die Faninterviews vom letzten Jahr an, die spiegeln genau das wieder.

Denn so leid es mir tut gewissermaßen haben die Herforder recht, Tradition kann man nicht kaufen.
Wobei es bei uns weniger ums kaufen als ums leben der Eishockeytradition gehen dürfte. Nur dadurch kann das Eishockey in Hamm und auch anderswo seine ganze Magie und Fazination transportieren und alle Sieger wie Verlierer, Fans wie Spieler, Vorstände und Sponsoren haben ihren Spaß.

Und das sollten wir nie Vergessen, es geht nicht Erfolg um jeden Preis, sondern um den Spaß an diesem unseren geliebten Eishockey.


Hoffe dann bis bald mal wieder, das nächste Spiel werd ich sicher nicht schaffen.

Horrido und Waidmannsheil für Elchjagd.

----------------------------------------------------------------------
Viereckenstein, gleich wie er fällt, sich immer auf eine Seite stellt.

Möter Offline



Beiträge: 1.353

01.11.2012 21:30
#60 RE: Ende der Erdplatte vs . Hammer Eisbären Antworten

moin,
es tat jens wirklich sehr leid, war mit ihm und einigen anderen nach dem spiel noch lange in der halle und danach im x (freier eintritt mit der karte vom spiel) deren sieg begießen bzw unsere niederlage zu ertränken, kann man sehen wie man will :) . auch von herforder seite gab es schelte, sowas passiert ihm bestimmt nicht wieder. persönlich freut es mich nur deswegen weil er mich mit essen immer aufgezogen hat, hihi das kann er nu net mehr :)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  


Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz